Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prisma bringt "PEP" ins Zentrum

Wulfe Aufgepeppt werden soll das Barkenberger Nebenzentrum schon seit langem. Genau das wird jetzt binnen eines Jahres geschehen: Zwischen Gesamtschule und Gemeinschaftshaus entsteht "PEP" - der Prisma-Einkaufs-Park.

08.11.2007

Gestern stellten Ralf Ehlert, Geschäftsführer der Prisma Immobilien GmbH, und Norbert Großer, Chef des AT4-Architektenbüros, ihre sehr konkreten Pläne für ein Areal mit rund 7400 Quadratmetern Verkaufsfläche rund um Aldi und KiK vor.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden