Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Norbert Jendrilek war ein Polizist aus Überzeugung

Bilanz-Interview

Zum Interview-Termin erschien Norbert Jendrilek (61) schon in Zivil. Denn bereits am letzten Freitag war der Leiter der Dorstener Polizeiwache offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Seinen letzten Dienst-Tag hatte er aber am Dienstag - Zeit für eine Bilanz.

von Von Michael Klein

, 31.05.2011
Norbert Jendrilek war ein Polizist aus Überzeugung

Norbert Jendrilek hatte am Dienstag seinen letzten Dienst-Tag als Wachleiter der Dorstener Wache und geht nach fast 42 Jahren im Polizeidienst in den Ruhestand.

Hallo Herr Jendrilek, wie fühlt man sich denn ohne Uniform an seinem langjährigen Arbeitsplatz? Es ist komisch, sich nach all den Jahren von den Kollegen zu verabschieden. Ich habe meinen Beruf ja immer mit viel Freude ausgefüllt, vor allem die letzten Jahre in meiner Heimatstadt Dorsten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden