Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Matthias Rauch, sagen Sie jetzt bitte nichts!

Interview ohne Worte

Matthias Rauch ist ein Spitzen-Zauberer und ein begnadeter Entertainer. Aber wie ist es eigentlich, wenn so jemand mal keinen Mucks sagen darf? Wir haben es ausprobiert in einem "Interview ohne Worte".

Dorsten

von Von Stefan Diebäcker und Rüdiger Eggert

, 23.05.2013

Schon als Kind hat Matthias Rauch mit Zaubertricks Freunde und Verwandte verblüfft. Seit zwölf Jahren betreibt der 30-jährige Dorstener seine Leidenschaft professionell, wurde vor einigen Jahren sogar schon Deutscher Meister der Zauberkunst. Auch international hat er sich längst einen Namen gemacht, weil er auf der Bühne beste Unterhaltung im wahrsten Sonne des Wortes bietet. Wir haben mit Matthias Rauch ein Interview geführt, in dem er nichts sagt – und doch eine Menge verrät.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Interview ohne Worte mit Matthias Rauch

Wir haben Zauberer Matthias Rauch zehn Fragen gestellt, er durfte aber nur mit Mimik und Gestik antworten.
22.05.2013
/
Herr Rauch, wie gucken Sie aus der Wäsche, wenn Ihnen ein Kollege ein Taschentuch aus dem Ohr zaubert?© Foto: Rüdiger Eggert
Falls das Kaninchen im Zylinder stecken bleibt, wie würden Sie ersatzweise eines fürs Publikum imitieren?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie haben Sie sich in dem Moment gefühlt, als Sie die Magier-Meisterschaft gewonnen hatten?© Foto: Rüdiger Eggert
Und wie gucken Sie, wenn auf dem Scheck eine Rekord-Gage steht?© Foto: Rüdiger Eggert
Wenn ein Zuschauer permanent laut mit seinen Nachbarn quatscht, wie bringen Sie ihn zum Schweigen?© Foto: Rüdiger Eggert
Sie beherrschen viele Kartentricks, haben Sie auch ein Pokerface?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie würden Sie sich den Tigern Ihrer Kollegen Siegfried und Roy nähern?© Foto: Rüdiger Eggert
Was tun Sie, wenn ein Kind möchte, dass Sie wie Harry Potter auf dem Besen fliegen?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie reagieren Sie, wenn eine nette Dame Sie fragt, ob Sie Ihren Zauberstab dabei haben?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie gucken Sie, wenn Ihr Gagenscheck viel zu niedrig ausgestellt ist?© Foto: Rüdiger Eggert
Schlagworte Dorsten

Lesen Sie jetzt