Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

LKW-Fahrer kommt mit Bewährung davon

Tumult im Gericht

Zwei Jahre Haft auf Bewährung: Unmittelbar nach dem Urteil gegen den Fahrer des Todes-Lasters brach sich am Freitag der Zorn der Hinterbliebenen Bahn. Der 48-jährige Angeklagte wurde beim Verlassen des Essener Landgerichts mit einer Plastik-Wasserflasche beworfen und erlitt dabei offenbar eine Platzwunde.

ESSEN/DORSTEN

von Von Martin von Braunschweig

, 06.05.2011
LKW-Fahrer kommt mit Bewährung davon

Dieses schreckliche Bild bot sich auf der A 31.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden