Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Klaus Sondermann ist neuer Schützenkönig

In Lembeck

Nach dem 302. Schuss war es vorbei: Die Schützen Lembeck haben einen neuen König.

LEMBECK

von Von Berthold Fehmer

, 04.06.2012
Klaus Sondermann ist neuer Schützenkönig

Geschafft: Klaus Sondermann hat den Rest des Schützenvogels von der Stange geschossen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Vogelschießen in Lembeck

Der Vogel ist gefallen und die Lembecker Schützen feiern ihr neues Königspaar. Der Regen spielte dabei keine Rolle.
04.06.2012
/
Der neue Lembecker König, Klau Sondermann, ließ sich von seinem Schützenvolk feiern.© Foto: Berthold Fehmer
Jubel beim Königsschuss.© Foto: Berthold Fehmer
Das neue Lembecker Königspaar: Klaus Sondermann und Anne Buckstegge.© Foto: Berthold Fehmer
Mit Musik wurden im Festzelt die Wartezeit beim Schießen überbrückt.© Foto: Berthold Fehmer
Mit Musik wurden im Festzelt die Wartezeit beim Schießen überbrückt.© Foto: Berthold Fehmer
Der Regen hatte den Zeltplatz völlig aufgeweicht.© Foto: Berthold Fehmer
Für den Schützennachwuchs ist gesorgt.© Foto: Berthold Fehmer
Der erste Vogel von Alfred Trockel hielt sich tapfer.© Foto: Berthold Fehmer
Warten auf den Königsschuss.© Foto: Berthold Fehmer
Auch die Konkurrenz hielt wacker mit auf den Vogel.© Foto: Berthold Fehmer
Penibel wurden die Schüsse gezählt, beim 302. war es dann so weit.© Foto: Berthold Fehmer
Manche Königsanwärter brauchten ein paar Ermunterungen.© Foto: Berthold Fehmer
Das Wetter beim Königsschießen war "verbesserungswürdig".© Foto: Berthold Fehmer
Der vorletzte Schuss: Ein Raunen geht durch die Menge.© Foto: Berthold Fehmer
Geschafft: Klaus Sondermann hat den Rest des Schützenvogels von der Stange geschossen.© Foto: Berthold Fehmer
Schlagworte Dorsten

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden