Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jörg Hatkemper siegte

Gahlener Bürgerschützen veranstalteten ein Pokalschießen für Männer

04.06.2007

Gahlen Die Mitglieder des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Gahlen probten am Wochenende für das Schützenfest. 14 Tage vor dem Majestätenwechsel überprüften sie beim Schießen um den Wanderpokal der Verbands-Sparkasse ihre Treffsicherheit. Der von Oberst Gerhard Becks geleitete Wettbewerb fand im Schießkeller am Parkplatz Törkentreck statt. Vorjahressieger Jörg Hatkemper Martin Kopietz eröffnete das Schießen mit der Armbrust, an dem sich weitere 66 Schützen beteiligten. Mit der höchstmöglichen Ringzahl 24 gelangten 40 Schützen ins erste Stechen. Zahlreiche Stechen waren erforderlich, bis Schriftführer Lothar Schürmann den Sieger des Jahres 2004, Jörg Hatkemper, erneut in seiner Liste als Gewinner verbuchen konnte. Daneben erhält den Pokal der Verbands-Sparkasse Ralf Knüfken am Schützenfestsonntag im Rahmen der Inthronisation des neuen Königspaares aus der Hand des Zweigstellenleiters Jens Schulz.. Die Gahlener Schützen feiern ihr dreitägiges Volksfest in der Zeit vom 4. bis 6. Juni. Als ein besonderer Höhepunkt erwartet die Besucher des Lippedorfes am Schützenfestsonntag die Einweihung der neuen Fahne. 18 Vereine aus Schermbeck, Dorsten und Hünxe haben bereits jetzt ihre Teilnahme an der Fahnenweihe zugesagt, die um 16 Uhr beginnt. H.Sch.

Lesen Sie jetzt