Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Imbiss-Betreiber Manni Neumann hört auf

Abschied von einer Schermbecker Legende

Kurz vor Weihnachten wurde es noch mal voll bei Manni Neumann an der der Theke seiner Pommesbude. Zum Abschied. Er hört nämlich auf. Wir haben mit der „Schermbecker Legende“ über diesen schwierigen Schritt gesprochen. Und dabei auch erfahren, wie es mit dem Imbiss weitergeht.

Schermbeck

von Katharina Grömping

, 28.12.2017
Imbiss-Betreiber Manni Neumann hört auf

Manni Neumann hört auf – damit geht eine Schermbecker Legende in den Ruhestand. Seinen Imbiss übernimmt Arabella Angelosanto. Foto: Spyrka

Nach 30 Jahren der Selbstständigkeit schließt Manni Neumann seine Pommesbude in Schermbeck. Einen Tag vor Heiligabend stand er ein letztes Mal hinter der Theke. Und ein letztes Mal herrschte in dem beliebten Schermbecker Imbiss ein riesiger Andrang.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden