Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Herbstmeister“ holten den Sieg

Eisstockmasters 2017 endete

So spannend war das Eisstock-Finale noch nie. Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs musste ein Stechen die Entscheidung bringen.

Dorsten

von Ralf Pieper

, 01.01.2018
„Herbstmeister“ holten den Sieg

Die Siegermannschaft feierte mit ihren Kindern. Sebastian Gebhardt, Arnd Kreilkamp, Patrick Hellmann, Markus Thies, Tobias Breil, Georg Triptrap, Thomas Babiennek, Fritz Steinmann und Dirk Rosenmeier spielten für die siegreiche Mannschaft. © Ralf Pieper

„Ritter der Tafelrunde, Ritter der Tafelrunde, Ritter der Tafelrunde.....“ Lautstark feuerten Lara (8) und Carla (7) ihre Väter von der Bande aus an. Das Team „Ritter der Tafelrunde“ hatte es ins Halbfinale der Dorstener Eisstockmasters 2017 geschafft. Die Freude war groß, der Sieg vor Augen. Aber dann..... Team-Mitglied Dirk Friedrich fasste es treffend zusammen: „Wir hätten lieber die Kinder spielen lassen sollen.“ „Die Ritter der Tafelrunde“ verloren knapp gegen Team Borkenberge im Spiel um Platz 3.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden