Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Schulkinder wurden bei Zusammenstoß im Kreuzungsbereich verletzt

Unfall

Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen im Kreuzungsbereich Buerer-/Hervester Straße wurden sieben Menschen verletzt - darunter fünf Schulkinder.

Dorsten, Marl

, 06.12.2018
Fünf Schulkinder wurden bei Zusammenstoß im Kreuzungsbereich verletzt

Bei dem Unfall im Kreuzungebereich wurden sieben Menschen, darunter fünf Kinder, verletzt. © Guido Bludau

Gegen 8.15 Uhr wollte ein Kleinbus, der mit fünf Kindern mit Handicap, einer Begleitperson und dem Fahrer besetzt war, von Dorsten kommend über die Buerer Straße in in die Hervester Straße abbiegen.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einem Lastwagen aus den Niederlanden. Bei dem Zusammenstoß gingen alle hinteren Fensterscheiben auf der Fahrerseite des Kleinbusses zu Bruch.

Die Feuerwehr musste alle Kinder aus dem Bus tragen, weil sie auch unter Schock standen. Anschließend wurden alle sieben Menschen ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Lesen Sie jetzt