Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehr rettet festgefrorene Gänse vom Eis

Ein tierischer Einsatz

Einen tierischen Rettungseinsatz hatte die Feuerwehr am bitterkalten Donnerstagmorgen (8.2.). Dabei kam auch ein „Eisretter“ zum Einsatz.

Wulfen

, 08.02.2018
Feuerwehr rettet festgefrorene Gänse vom Eis

Hauptbrandmeister Bernd Kallweit brachte eine gerettete Ente ins warme Feuerwehrauto. © Foto: Guido Bludau

Bei Temperaturen von neun Grad minus sind zwei Gänse auf einem See an der Bundesstraße 58 festgefroren. Vorbeifahrenden Autofahrern bot sich dieses Bild:Gänse, die wild mit den Flügeln und den Füßen schlagen und trotzdem nicht von der Stelle kommen. Die Augenzeugen riefen die Feuerwehr.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt