Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein musikalisches Geschenk an Weihnachten

Konzert mit „Cäcilia“

Den Reigen anspruchsvoller musikalischer Messen erweiterte der Kirchenchor „Cäcilia“ am zweiten Weihnachtstag mit der „Messe Solennelle“. Die Sängerinnen und Sänger bekamen Verstärkung.

Schermbeck

von Von Helmut Scheffler

, 26.12.2017
Ein musikalisches Geschenk an Weihnachten

Auch in diesem Jahr sang der Kirchenchor „Cäcilia“ am zweiten Weihnachtstag eine bedeutende Messe in der Ludgeruskirche. (Foto: Helmut Scheffler)

Die etwa 400 Besucher in der St. Ludgeruskirche bekamen am Dienstag, dem sogenannten Stephanus-Tag, eine Aufführung der allerfeinsten Klasse geboten. Kirchenmusiker Josef Breuer, der den etwa 40-köpfigen Kirchenchor seit 1985 leitet, hat in den letzten drei Jahrzehnten wiederholt Projekte verwirklicht, mit denen er im weiten Umfeld auf den hohen Leistungsstand der „Cäcilianer“ aufmerksam machen konnte. Bereits nach den Sommerferien hatte der Chor im Pfarrheim mit den Proben für die „Messe Solennelle“ begonnen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden