Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eigene Spielwelten erfinden

24.06.2007

Dorsten «Spieleeditoren - Programmierung eigener Spielwelten» - unter diesem Titel bietet die VHS in den Sommerferien vom 09. bis zum 13. Juli einen EDV-Kurs für Jugendliche ab 12 Jahren an.

Viele Computerspiele beinhalten ein Programm, mit dem man nicht nur die grafische Umgebung für das Spiel selbst erstellen, sondern auch bestimmte Ereignisse in diese Spielewelt platzieren kann. Dafür sind aber Grundkenntnisse im Programmieren erforderlich. Diese werden im Kursverlauf vermittelt. Darüber hinaus programmieren die Teilnehmer ein eigenes Spielelevel und erproben es in der Praxis.

Der Kurs findet jeweils in der Zeit von 9.30 bis 12.45 Uhr statt; die Teilnahmegebühr beträgt 65 Euro.

Arbeiten am PC

An Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren, die bereits EDV-Grundkenntnisse haben, richtet sich der Kurs «Ran an die Maus II». Auf dem Kursprogramm stehen unter anderem die Internetrecherche, der weiterführende Einsatz von Word und Excel zur Ausgestaltung von Hausaufgaben und Referaten mit Tabellen und Grafiken. Eine kleine Powerpoint-Präsentation der Projektergebnisse rundet die inhaltliche Palette ab.

Der Kurs findet vom 25. bis zum 29. Juni in der Zeit von 9.30 bis 12.45 Uhr statt; die Teilnahmegebühr beträgt 65 Euro.

Anmeldungen sind im VHS-und Kulturbüro, per e-mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.dorsten.de/vhsundkultur.htm möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0 23 62 / 66 41 61.

Lesen Sie jetzt