Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eheleute Paus öffnet seinen Garten

"Aktion offene Gartenpforte"

An der "Aktion offene Gartenpforte" beteiligt sich auch das Ehepaar Marlies und Volker Paus am Voshövel. Mit den Erlösen unterstützen sie Kinder in der Dritten Welt.

SCHERMBECK

von Von Helmut Scheffler

, 12.05.2011
Eheleute Paus öffnet seinen Garten

Volker Paus freut sich auf die Besucher in seinem Garten.

Die Aktion Offene Gartenpforte, die unter ähnlichen Titeln auch in anderen deutschen Bundesländern veranstaltet wird, geht auf eine Initiative in England aus dem Jahr 1927 zurück. Die Eintrittsgelder kommen einem guten Zweck zugute. In Deutschland waren es zu Beginn der 90er Jahre zunächst norddeutsche Städte, welche die Idee der offenen Gartenpforte aufgriffen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden