Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Menschen wurden bei Unfall schwer verletzt

Freudenberg-Kreuzung gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend (22.5.) im Kreuzungsbereich der B 58/B224 am Freudenberg. Drei Menschen wurden dabei zum Teil schwer verletzt.

Dorsten/Schermbeck

von Von Guido Bludau

, 22.05.2012
Drei Menschen wurden bei Unfall schwer verletzt

Die beiden Autos waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen, drei Menschen bei dem Unfall wurden teilweise schwer verletzt.

Gegen 18.45 Uhr waren  zwei Autos im Kreuzungsbereich Freudenbergstraße/Borkener Straße zusammengestoßen. Dabei wurden nach ersten Angaben der Polizei drei Personen teilweise schwer verletzt. Rettungswagen aus Schermbeck und Dorsten versorgten die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser.

Die Feuerwehr Dorsten erschien vor Ort und musste auslaufende Betriebsmittel abstreuen und die Einsatzstelle gegen den Verkehr absichern. Dazu wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt. In allen Fahrtrichtungen kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.