Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bei einem Unfall auf der Dorstener Straße wurden drei Menschen verletzt

Unfall

Drei Menschen wurden bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Dorstener Straße im Einmündungsbereich mit der B 58 verletzt.

Schermbeck

09.11.2018

Wie die Polizei mitteilte, war eine 30-jährige Schermbeckerin mit ihrem Auto gegen 9.30 Uhr auf der Dorstener Straße in Richtung Dorsten unterwegs. Ein 31-jähriger Mann aus Schermbeck, der von der Dorstener Straße links auf die Zufahrt zur B 58 auffahren wollte, übersah die ihm entgegenkommende Pkw-Fahrerin.

Durch den Zusammenstoß wurden die 30-Jährige sowie ihre Beifahrerin verletzt. Sie wurden in das St.-Elisabeth-Krankenhaus nach Dorsten gebracht. Weiterhin erlitt die Beifahrerin des 31-jährigen Schermbeckers einen schweren Schock. Sie wurde in das evangelischen Krankenhaus nach Wesel gebracht.