Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autohaus Lüning ist verkauft - der Nachfolger kommt aus der Stadt

dzLüning-Insolvenz

Die Geschichte des Autohauses Lüning endet am 1. November. Nach mehrmonatigen Verhandlungen ist am Freitag der Verkauf des insolventen Unternehmens an einen „Nachbarn“ besiegelt worden.

Dorsten, Wulfen

, 27.10.2018

Geschäftsführer Alexander Lüning war die Erleichterung deutlich anzumerken, als die letzte Unterschrift unter den Vertrag gesetzt war. „Das waren anstrengende Wochen, aber mir ging es in den Gesprächen vor allem darum, die Arbeitsplätze der Mitarbeiter in Dorsten und Gladbeck jetzt und in Zukunft zu sichern.“ Der Käufer ist ein Nachbar und guter Bekannter und für Lüning „die optimale Lösung“. Beide Unternehmen hätten in der Vergangenheit „gut nebeneinander existiert“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt