Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anwalt: Räuber litt unter „schrecklichen Schmerzen“

Brutaler Überfall auf Taxifahrer

Schreckliche Schmerzen litt ein Dorstener. Deshalb beraubte er einen Taxifahrer. Das behauptet er jetzt als Angeklagter vor Gericht. Sein Bruder zeigte den Mann an, nachdem die Polizei jahrelang ergebnislos nach dem Räuber gefahndet hatte. Nur deshalb kam es zum Prozess.

Dorsten

, 08.02.2018
Anwalt: Räuber litt unter „schrecklichen Schmerzen“

© Foto: dpa

Knapp fünf Jahre nach einem Überfall auf einen Marler Taxifahrer muss sich ein Vater aus Dorsten seit Mittwoch doch noch vor Gericht verantworten. Sein eigener Bruder hatte ihn angezeigt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt