Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Doppelsiege für Tansanier und Hammerin

5. Ruhrstadtlauf

Gleich zwei Doppelsiege hat es beim 5. Ruhrstadtlauf gegeben: Joseph Daudi aus Tansania und Melanie Kionka von der LG Hamm waren über fünf und zehn Kilometer die Schnellsten. Der Ostafrikaner zeigte der Konkurrenz deutlich: Es gibt einen Klassenunterschied. [mit Video]

SCHWERTE

von Von Sebastian Reith

, 27.05.2011
Doppelsiege für Tansanier und Hammerin

Der Start zum 5000-Meter-Lauf: Der spätere Sieger Joseph Daudi steckt hier noch in zweiter Reihe - zwischen den Startnummern 908 und 920.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Impressionen vom 5. Ruhrstadtlauf

Joseph Daudi aus Tansania lief allen Konkurrenten davon und auch Melanie Kionka aus Hamm feierte einen Doppelsieg. Doch das war längst nicht alles, was den 5. Ruhrstadtlauf in Schwerte ausmachte. Hier einige Impressionen.
27.05.2011
/
Und los geht's: So sah der Start beim Ruhrstadtlauf 2011 aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Der Start zum 5000-Meter-Lauf: Der spätere Sieger Joseph Daudi steckt hier noch in zweiter Reihe - zwischen den Startnummern 908 und 920.© Foto: Bernd Paulitschke
Der Start des 10000 Meter Rennens.© Foto: Bernd Paulitschke
Ruhrstadtlauf Schwerte 2011.
Start des 10000 Meter Rennens© Foto: Bernd Paulitschke
Jonas Hollmann vom SC Hennen gewann den ersten Lauf.© Foto: Bernd Paulitschke
© Foto: Bernd Paulitschke
© Foto: Bernd Paulitschke
© Foto: Bernd Paulitschke
RN-Sportredakteur Michael Dötsch moderierte.© Foto: Bernd Paulitschke
© Foto: Bernd Paulitschke
Mit Feuereifer liefen die Schüler der Jahrgänge 2002 bis 2006 los. Es war der erste von zehn Läufen über den Rundkurs durch die City.© Foto: Bernd Paulitschke
Auch die Stiftung Sport hatte Grund zur Freude.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden