Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die verschiedenen Arten des Bauchtanzes

Orientalischer Abend

Kleider aus Tüll, eingefasst mit Goldborte, bestickt mit goldenen Ornamenten, die Hüfttücher geschmückt mit Glöckchen und Taler. Mit jedem Schritt rascheln und klimpern sie leise. Es ist der fünfte orientalische Abend im Forum der Gesamtschule am Freitag.

NORDKIRCHEN

von Von Antje Pflips

, 03.06.2012

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Orientalischer Tanzabend in der Gesamtschule

Der Bauchtanz stammt aus dem Orient. Aber auch in unserer Region ist er inzwischen zu Hause: Das demonstrierten zahlreiche Tänzerinnen eindrucksvoll in der Gesamtschule.
01.06.2012
/
Der Schleiertanz der Selmer Tanzgruppe.© Foto: Antje Pflips
Der Schleiertanz der Selmer Tanzgruppe mit gleichen Kostümen.© Foto: Antje Pflips
Eine gute Körperbeherrschung ist für den Bauchtanz erforderlich.© Foto: Antje Pflips
Mit dem Lichtertanz wird der Abend begonnen.© Foto: Antje Pflips
Tanz mit dem Tamburin.© Foto: Antje Pflips
Tanz mit dem Tamburin.© Foto: Antje Pflips
Mit der Hüfte werden beim Bauchtanz Akzente gesetzt.© Foto: Antje Pflips
Die Tänzerinnen trugen individuelle Kostüme.© Foto: Antje Pflips
Schleiertanz von Gabi Klingenberg.© Foto: Antje Pflips
Gabi Klingenberg zeigte Techniken des Bauchtanzes.© Foto: Antje Pflips
Anke Espenkort trug Märchen aus 1001 Nacht vor.© Foto: Antje Pflips
Schlagworte Nordkirchen

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden