Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Spiele der A-Ligisten in der Vorschau

Fußball-Kreisliga A LH

Wegen der BVB-Meisterfeier stehen am Sonntag, 15. Mai, in der Fußball-Kreisliga A Lüdinghausen nur vier Spiele an - einige Partien wurden bereits unter der Woche ausgetragen. Welche Teams trotzdem am Ball sind und gegen wen sie unter welchen Vorzeichen ran müssen, erfahren Sie bei uns in der Vorschau.

KREISGEBIET

13.05.2011

SG Selm - Union Lüdinghausen II (So, 15 Uhr) Ausgangslage: Nach der Derbypleite beim PSV Bork aus der Vorwoche hat die SG Selm etwas gutzumachen. Gegen das Schlusslicht aus Lüdinghausen, bei dem nach einer Niederlage wohl alle Lichter ausgehen würden, möchten die Selmer auf heimischen Platz unbedingt dreifach punkten, um die Saison ordentlich zu beenden.Personalsituation: Dabei fehlen werden wohl nur Michel Kemmann und Patrick Czubak.SC Capelle - PSV Bork (So, 15 Uhr)Ausgangslage: „Der Derbysieg war natürlich schön für uns und wir hoffen, dass wir auch aus Capelle etwas Zählbares mitnehmen können“, gibt PSV-Coach Frank Bidar eine klare Zielsetzung vor. Dabei weiß er um die Qualität der Heimelf und fordert von seinen Schützlingen eine sowohl kämpferisch als auch läuferisch gute Leistung. „Wenn wir dem gerecht werden, dann können wir vom Sportclub sicherlich auch Punkte entführen“, so der Borker Trainer weiter. Sein Gegenüber Andreas Koletzki fordert eine klare Leistungssteigerung seiner Elf gegenüber dem Spiel in der Vorwoche in Olfen: „Da haben wir richtig schlecht gespielt. Wir haben unsere Tugenden total außer Acht gelassen.“ Damit das nicht erneut passiert, appelliert Koletzki an die richtige Einstellung seiner Jungs. „Wenn wir das alles umsetzen, dann ist mindestens eine Punkteteilung möglich.“Personalsituation: Personell sieht es beim PSV solide aus. Neben den Langzeitverletzten fehlen nur die Stürmer Philipp Wöstmann und Sebastian Kramzik. Für beide ist die Saison beendet. Frank Bidar wird wohl wieder auf einige A-Jugendliche zurückgreifen. Mit Marius Artinger, Jost Schulze Kersting und eventuell Christian Möller fallen bei Capelle neben den Langzeitverletzten drei Stammspieler aus. Dafür wird der genesene Paul Schaber am Sonntag aber wieder mitwirken können.Werner SC - Westfalia Wethmar (So, 15 Uhr)Ausgangslage: Gegen den Spitzenreiter ist Wethmar klarer Außenseiter. Dennoch wollen die Grün-Weißen versuchen, den Tabellenführer zu ärgern. „Wir halten uns so lange, wie es geht“, so Trainer Andreas Schneider.Personalsituation:Wethmar wollte die Partie eigentlich verlegen, da einige Akteure aus privaten und beruflichen Gründen fehlen. „Derzeit haben wir nur sieben Leute“, ärgert sich Schneider. Fehlen werden definitiv Mike Ashoff (Arbeit), Thomas Sajonz (verletzt) und Dennis Wagner (gesperrt). „Die A-Jugendlichen sowie der ein oder andere Seniorenspieler werden zur Meisterfeier des BVB gehen. Wir müssen improvisieren“, so Schneider.Fortuna Seppenrade II - SV Stockum (So, 13 Uhr)Ausgangslage: Die Vorzeichen sind klar - die Stockumer sind haushoher Favorit gegen den Tabellenvorletzten. SVS-Coach Eddy Chart jedenfalls verlangt einen "Dreier". Das Spiel sei eine Pflichtaufgabe. Doch genau mit diesen Aufgaben tat sich Stockum zuletzt schwer. Die Spieler überzeugten ihren Coach überhaupt nicht, auch wenn die meisten Pflichtaufgaben, so wie zuletzt gegen BW Ottmarbocholt (1:0), gewonnen werden konnten. "Ohne dem Gegner nahe treten zu wollen, aber wenn wir die richtige Einstellung und Leistung an den Tag legen, dann dürfte das eine klare Sache werden. Und meine Mannschaft verfügt über dieses Potenzial", so Chart.Personalsituation: Der Trainer muss auf seine Söhne André und Christian verzichten muss.BW Alstedde - Eintracht Werne (Fr, 19.15 Uhr)SuS Olfen II - SuS Olfen I 3:2 (3:1) (bereits am Donnerstag - hier geht es zum Spielbericht)VfL Senden - Westfalia Vinnum 4:0 (3:0) (bereits am Donnerstag - hier geht es zum Spielbericht)BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 3:1(1:0) (bereits am Donnerstag - hier geht es zum Spielbericht)  

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden