Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Deutsches Mixed Lamsfuß/Herttrich verpasst Endspiel

Huelva. Das deutsche Badminton-Mixed-Team Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich hat bei der Europameisterschaft im spanischen Huelva knapp den Einzug ins Endspiel verpasst.

Deutsches Mixed Lamsfuß/Herttrich verpasst Endspiel

Isabel Herttrich (l) und Mark Lamsfuß (r) haben den Einzug ins Endspiel verpasst. Foto: Grzegorz Michalowski/PAP

Das deutsche Duo, das in der Weltrangliste auf Platz 19 geführt wird, unterlag im Halbfinale gegen die topgesetzten Engländer Chris Adcock und Gabrielle Adcock mit 17:21, 21:15, 23:25. Das deutsche Team vergab im dritten Satz eine 17:13-Führung und zwei Matchbälle.   

Im Dameneinzel erreichte die spanische Lokalmatadorin Carlina Marin souverän das Endspiel. Die 24-jährige Olympiasiegerin, die in Huelva geboren wurde, gewann im Halbfinale gegen die Dänin Mia Blichfeldt mit 21:17, 21:16. Sie trifft im Finale auf die Russin Evgeniya Kosetskaya, die die Dänin Line Kjaersfeldt mit 21:10, 21:14 besiegte.

Bei den Herren trifft Weltmeister Viktor Axelsen aus Dänemark auf den Titelverteidiger Rajiv Ouseph aus England. Axelsen besiegte den Franzosen Briece Leverdez mit 21:7, 21:9. Ouseph besiegte in der Vorschlussrunde den Dänen Ja Jörgensen mit 21:17, 18:21, 21:15.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Suwon. Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nationenliga ihre vierte Niederlage nacheinander kassiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski verlor beim zweiten Turnier des neu gegründeten Wettbewerbs im südkoreanischen Suwon auch gegen Italien.mehr...

Berlin. Die Berlin Volleys haben den Franzosen Cedric Enard als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 42-Jährige, zuletzt Coach beim französischen Meister VB Tours, erhielt beim deutschen Volleyball-Meister einen Zweijahresvertrag. Das bestätigten die Volleys der Deutschen Presse-Agentur.mehr...

Gelsenkirchen. Wenn die Pfeile fliegen, geht die Party los. Darts füllt in Deutschland die großen Hallen. Und jetzt sogar ein Fußball-Stadion. Kennt der Aufstieg des früheren Kneipensports noch Grenzen?mehr...