Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Deutsche Promis freuen sich auf neue Abba-Songs

Berlin.

Auch deutsche Prominente freuen sich auf neue Songs der schwedischen Kultband Abba. „Ich finde Abba ist halt Abba, das kennt jeder und singt jeder“, sagte Schauspieler Sebastian Koch der Deutschen Presse-Agentur bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin. Katja Riemann erfuhr erst vom Reporter von der Ankündigung des Studio-Comebacks. „Wie geil - zu viert? Cool!“, reagierte sie spontan begeistert. Der erste neue Abba-Song soll im Dezember bei einer gemeinsamen Fernsehproduktion der Sender BBC und NBC zu hören sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Memmingen. Etliche Schulschwänzer hat die Polizei in Bayern kurz vor dem Abflug in den Urlaub geschnappt. In zehn Fällen seien die Eltern beim zuständigen Landratsamt angezeigt worden, teilte die Polizei nach Kontrollen am Allgäu Airport in Memmingen mit. Sie müssten nun mit einem Bußgeld rechnen. Um Urlaub machen zu können, lassen manche Eltern ihre Kinder die Schule schwänzen. Solchen Fällen ging die Polizei nach eigenen Angaben vor den Pfingstfeiertagen nach und kontrollierte am Flughafen mehrere Familien.mehr...

Düsseldorf. Trotz aller Warnungen vor Hautkrebsrisiken zeigen sich die Menschen in Deutschland beim Kauf von Sonnencreme zurückhaltend. Gerade einmal 40,5 Millionen Packungen wurden im vergangenen Jahr nach einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen verkauft. „Im Schnitt kauft jeder Deutsche alle zwei Jahre neue Sonnencreme“, brachte Nielsen-Experte Enrico Krien das Ergebnis auf den Punkt. Die Pro-Kopf-Ausgaben für den Sonnenschutz waren mit 2,10 Euro im Jahr denn auch überschaubar.mehr...

Wellington. Nach 61 Jahren Ehe ist ein neuseeländisches Paar getrennt voneinander am selben Tag gestorben. Die 83-jährige Ruth Bedford starb zuhause, kurz nachdem ihr Mann Peter (86) ins Krankenhaus eingeliefert worden war, berichtete das Online-Nachrichtenportal Stuff. Neun Stunden später war der Mann dann ebenfalls tot. Beide starben eines natürlichen Todes. Ein solcher Tod von älteren Paaren innerhalb weniger Stunden kommt relativ selten vor. Es gibt verschiedene Untersuchungen darüber, ob man tatsächlich an „gebrochenem Herzen“ sterben kann.mehr...