Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Deutsche Curling-Männer Letzte bei WM in Las Vegas

Las Vegas. Die deutschen Curling-Männer sind bei der WM in Las Vegas Letzte geworden.

Deutsche Curling-Männer Letzte bei WM in Las Vegas

Musste mit Deutschlands Curlern elf Niederlagen bei der WM in Las Vegas hinnehmen: Alexander Baumann Foto: Gian Ehrenzeller

Das Team von Skip Alexander Baumann verlor zum Abschluss der Gruppenphase am Freitagabend gegen Turnier-Mitfavorit Kanada mit 1:8 und beendete die Wettkämpfe in der Glücksspielstadt mit nur einem Erfolg gegen die Niederlande und elf Niederlagen.

Nach Platz fünf bei den Europameisterschaften Ende November hatte sich die deutsche Auswahl bei der WM eine positive Bilanz von Siegen und Niederlagen als Ziel gesetzt - das aber klar verfehlt. Das Team hatte sich nicht für Olympia qualifiziert.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Die Eiskunstlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) wollen sich im Mai zu ihrer sportlichen Zukunft äußern. Das teilte die Deutsche Eislauf-Union mit, ohne ein genaues Datum zu nennen.mehr...

Neureichenau. Skicrosserin Julia Eichinger hat ihre Karriere aus gesundheitlichen Gründen beendet. Die 25-Jährige vom SV Neureichenau wird keine Rennen mehr bestreiten, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit.mehr...

North Bay. Die deutschen Curling-Frauen haben bei der Premiere des neuen Bundestrainers Uli Kapp eine enttäuschende WM absolviert. Das Team um Skip Daniela Jentsch gewann bei der Endrunde im kanadischen North Bay nur drei von zwölf Partien.mehr...