Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Ende einer Ära: PBC Schwerte steigt aus der 2. Bundesliga ab

Poolbillard

Es hat nicht mehr gereicht. Der PBC Schwerte ist aus der 2. Poolbillard-Bundesliga-Nord abgestiegen. Damit geht eine Ära zu Ende. 1998 war der erst 1987 gegründete Club in die 2. Liga aufgestiegen, hatte einige Jahre sogar in der ersten Bundesliga gespielt. Doch nun geht es runter in die Regionalliga.

SCHWERTE

von Von Jörg Krause

, 17.05.2011
Das Ende einer Ära: PBC Schwerte steigt aus der 2. Bundesliga ab

Der PBC Schwerte ist aus der 2. Poolbillard-Bundesliga abgestiegen (v.li.): Martin Welk, Tomasz Jablonski, Björn Lepke und Alexander Kerstin konnten den Sturz in die Regionalliga nicht verhindern.

Die Schwerter hatten am letzten Doppelspieltag mit Joshua Filler ihre letzte Trumpfkarte gezogen, um der prekären Situation noch zu entkommen. Das 13-jährige Supertalent durfte noch einmal eingesetzt werden und die Schwerter wählten die Begegnung beim Tabellenzweiten PBC Joker Kamp-Lintfort.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden