Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Darts-WM ohne Deutschlands Top-Spieler Max Hopp

Milton Keynes. Deutschlands bester Darts-Spieler Max Hopp hat erstmals seit 2012 die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in London verpasst.

Darts-WM ohne Deutschlands Top-Spieler Max Hopp

Wird nicht an der Darts-WM in London teilnehmen: Max Hopp. Foto: Thomas Eisenhuth

Der 21-jährige Idsteiner verlor beim letzten Qualifikationsturnier vor der WM in Milton Keynes am Montag bereits in der Runde der letzten 128 gegen Stephen Burton mit 1:5. Um sich noch für das Turnier zu qualifizieren, hätte Hopp unter die besten Drei kommen müssen. 

Über den Weg der Weltrangliste hatte sich diesmal kein deutscher Profi qualifiziert. Martin Schindler und Kevin Münch, die in der Rangliste hinter Hopp stehen, qualifizierten sich auf anderem Weg und dürfen ab 14. Dezember im Alexandra Palace mitspielen. Münch muss in der Vorrunde gegen den Russen Aleksandr Oreshkin bestehen, um in das Hauptfeld zu kommen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Die Herren des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) haben bei der 5. Hallen-Weltmeisterschaft in Berlin den Titel knapp verpasst. Im Endspiel musste sich der Turnierfavorit dem starken Team aus Österreich im Penaltyschießen 2:3 geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3 (2:1). Zuvor hatten sich die DHB-Damen im Endspiel mit 2:1 (0:0) gegen Titelverteidiger Niederlande durchgesetzt und ihren dritten WM-Titel unter dem Hallendach geholt.mehr...

Berlin. Die deutschen Hockey-Damen sind wieder die Nummer eins unter dem Hallendach. Sie gewinnen in Berlin das Finale gegen Titelverteidiger Niederlande. Die DHB-Herren verlieren dagegen im Penaltyschießen gegen Österreich, werden Zweite und sind total enttäuscht.mehr...

Berlin. Deutschlands Hockey-Herren sind mit dem siebten Sieg im siebten Spiel ins Endspiel der Hallen-WM in Berlin eingezogen. Die Damen erreichen durch ein 3:1 über Polen das Halbfinale, in dem Weißrussland besiegt wird. Damit stehen wie erhofft beide deutschen Teams im Finale.mehr...