Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Darmstadt-Coach Schuster: „Wir robben uns langsam heran“

Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 glaubt weiter fest an den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga.

Darmstadt-Coach Schuster: „Wir robben uns langsam heran“

Glaubt noch den Darmstädter Klassenerhalt: Lilien-Coach Dirk Schuster. Foto: Arne Dedert/dpa

Vor dem Heimspiel gegen Union Berlin (Samstag, 13.00 Uhr) hat der Tabellenvorletzte zwar drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und auch nur noch drei Spieltage Zeit, um sich mindestens auf Rang 16 zu verbessern. Doch Trainer Dirk Schuster hantierte am Donnerstag bei seiner Pressekonferenz zu diesem Spiel mit anderen Zahlen.

„Wir robben uns langsam heran. Natürlich hätten wir lieber drei Punkte in Sandhausen geholt, aber unsere Serie von acht Spielen ohne Niederlage gibt uns unheimlich viel Selbstvertrauen“, sagte Schuster. „Ich bin weiter fest davon überzeugt, dass wir unser Ziel in drei oder eben fünf Spielen erreichen werden. Und die Mannschaft glaubt absolut daran, jedes Spiel gewinnen zu können.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth trennt sich auf einen Schlag von gleich acht Spielern. Balazs Megyeri, Uffe Bech, Kaylen Hinds, Mathis Bolly, Adam Pinter, Dominik Schad, Jurgen Gjasula und Sercan Sararer verlassen die Franken zum Ende dieser Saison.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf treibt seine Planungen nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga weiter voran. Die Düsseldorfer verpflichteten Kenan Karaman von Hannover 96.mehr...

Frankfurt/Main. Vier Tage nach seiner Trennung vom Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist Trainer Torsten Lieberknecht vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden.mehr...