Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Dänischer Kronprinz schnürt zum Geburtstag die Laufschuhe

Kopenhagen. Der dänische Kronprinz Frederik ist durchtrainiert. Am Pfingstmontag zeigte er seine Fitness beim Joggen.

Dänischer Kronprinz schnürt zum Geburtstag die Laufschuhe

Der dänische Kronprinz Frederik und seine Frau, Kronprinzessin Mary. Foto: Mads Claus Rasmussen

Der dänische Kronprinz Frederik ist mit Tausenden Dänen zusammen joggen gegangen. Kurz vor seinem 50. Geburtstag ging er am Montag bei Laufveranstaltungen gleich in mehreren dänischen Städten an den Start.

Viermal eine kurze Distanz, einmal die zehn Kilometer standen auf seinem Plan. Die „Royal Runs“ in den fünf größten Städten des Landes sind Teil der fast eine Woche dauernden Geburtstags-Feierlichkeiten. Mehr als 70 000 Läufer waren angemeldet.

In Aalborg wurde Frederik am Morgen mit einem Geburtstagsständchen begrüßt. Zuvor hatte der Thronfolger noch etwas über Rückenschmerzen geklagt, die seien beim Lauf aber kein Problem gewesen, sagte er. Am Samstag wird er 50 Jahre alt.

Die Kronprinzessin Mary und die vier Kinder gingen am Vormittag in Kopenhagen beim Familienlauf an den Start - am Abend soll Frederik dort die Hauptdistanz von zehn Kilometern laufen. Das dürfte für den sportlichen Prinzen kein Problem sein: Er ist bereits mehrere Marathons gelaufen, hat als einziger Royal weltweit einen Ironman absolviert und die harte Ausbildung bei den „Froschmännern“, den Elite-Schwimmern des dänischen Militärs, durchgestanden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Madrid. Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige Haftstrafe an. Was erwartet Iñaki Urdangarin im Gefängnis?mehr...

London/Bangui. Der zentralafrikanische Außenminister widerspricht seinem Botschafter in Brüssel. Er sagt, der ehemalige Tennisprofi könne sich nicht auf diplomatische Immunität berufen.mehr...