Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Chris Powell zieht es in die Schweiz

WERNE Mit Chris Powell hat der nächste Amerikaner den Basketball-Zweit-Regionalligisten TV Werne verlassen. Er teilte dem Verein mit, dass er ein Angebot aus der Schweiz vorliegen habe.

von Von Marc Stommer

, 08.11.2007
Chris Powell zieht es in die Schweiz

Chris Powell ist schon in der Schweiz. Er spielt nicht mehr für den TV Werne.

Um welchen Verein es sich in der Schweiz handelt, hat Powell nicht gesagt. "Es ist aber ein Klub aus der ersten Liga, sonst wäre er nicht so schnell weg gewesen", meinte Rosic.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden