Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Chelsea droht nach Niederlage Champions League zu verpassen

London. Dem englischen Fußballmeister FC Chelsea droht eine Saison ohne Champions-League-Teilnahme.

Die Blues verloren im London-Derby gegen Tottenham Hotspur 1:3 (1:1) und haben als Tabellenfünfter sieben Spiele vor Saison-Ende bereits acht Punkte Rückstand auf Tottenham auf Rang vier. Durch die Niederlage dürfte der Druck auf den ohnehin schon umstrittenen Chelsea-Trainer Antonio Conte weiter steigen.

Alvaro Morata brachte nach einem Patzer von Tottenham-Schlussmann Hugo Lloris Chelsea nach einer halben Stunde per Kopf in Führung. Doch Christian Eriksen glich noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte mit einem Distanzschuss zum 1:1 aus. Englands Nationalspieler Dele Alli sorgte nach dem Seitenwechsel mit einem Doppelpack (62./66.) für die Entscheidung.

Nationalverteidiger Antonio Rüdiger spielte bei den Gastgebern 90 Minuten durch. Bei Tottenham kehrte Nationalstürmer Harry Kane nach seiner Knöchelverletzung schneller zurück als erwartet. Der Torjäger wurde in der 73. Minute eingewechselt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tokio. Der spanische Mittelfeld-Star Andres Iniesta hat seinen Vertrag beim japanischen Verein Vissel Kobe unterschrieben und ist damit künftig Teamgefährte vom deutschen Ex-Nationalspieler Lukas Podolski.mehr...