Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Champions League

Champions League

Dorstener Zeitung Kommentar

Schalke 04 muss sich von Trainer Tedesco trennen

Die Wege von Domenico Tedesco und des FC Schalke 04 werden sich wohl am Donnerstag trennen. Diese Entwicklung ist einerseits schade, andererseits wegen der sportlichen Lage zwingend. Ein Kommentar. Von Frank Leszinski

Die 0:7-Niederlage in Manchester könnte das letzte Spiel von Schalke-Trainer Domenico Tedesco gewesen sein. Der neue Sportvorstand Jochen Schneider kündigte eine Erklärung für Donnerstag an.

Nach der Rückkehr aus Manchester gibt es auf Schalke am Mittwochnachmittag eine Krisensitzung. Einziges Thema: Fliegt Trainer Domenico Tedesco oder darf er bleiben? Von Frank Leszinski

Völlig überforderte Schalker fliegen aus der Champions League und werden von Manchester City in alle Einzelteile zerlegt. Mit großen Sorgen - und Handlungsbedarf? - ins Spiel gegen Leipzig.

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Fährmann ist in Manchester noch der am wenigsten schlechte Schalker

Beim 0:7 in Manchester blieben alle Schalke-Spieler wie auch schon in den letzten Spielen weit unter ihren Möglichkeiten. Der Torwart verhinderte, dass es noch schlimmer wurde.

Sie sind klarer Außenseiter, aber Schalke 04 plant am Dienstagabend im Achtelfinale der Champions League bei Manchester City keinen Betriebsausflug. Was Trainer Domenico Tedesco erwartet.

Ohne Mark Uth und Amine Harit machte sich die Delegation des FC Schalke 04 am Montagvormittag auf den Weg nach Manchester. Beide Spieler waren schon in Bremen nicht dabei. Von Frank Leszinski

Der BVB muss das Aus in der Champions League verdauen, das Rückspiel gegen Tottenham macht allerdings Mut. Die aktuelle Situation in Dortmund liefert genügend Stoff für eure Fragen. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Das Wunder von Dortmund bleibt aus! Trotz einer in den ersten 45 Minuten überzeugenden Leistung scheitert der BVB an Tottenham Hotspur. Unsere Reporter gehen in die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Jürgen Koers, Florian Groeger

Der BVB spielt gegen Tottenham im ersten Durchgang groß auf, trifft aber das Tor nicht. Als Mutmacher soll das 0:1 trotzdem dienen. Und als Maßstab. Kehl nimmt die Mannschaft in die Pflicht. Von Tobias Jöhren

Die Hoffnung auf einen magischen Fußball-Abend lebt nur 47 Minuten lang - dann schockt Tottenhams Torjäger den BVB. Nach dem 0:1 ist das erwartete Champions-League-Aus besiegelt. Von Dirk Krampe

Götze und Reus treiben gegen Tottenham immer wieder an, Akanji sichert in der BVB-Abwehr ab - doch das Anrennen wird nicht belohnt. Wählen Sie jetzt den Dortmunder Spieler des Tages! Von Dirk Krampe

Das Abenteuer Königsklasse endet für den BVB im Achtelfinale. Der über weite Strecken wunderbare Fußball im Rückspiel gegen Tottenham muss der Maßstab sein für die entscheidende Saisonphase. Tobias Jöhren kommentiert. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Reus und Götze treiben den BVB beim 0:1 an - Alcacer ist abgemeldet

45 Minuten lang rennt der BVB gegen Tottenham an - trifft aber das Tor nicht. Dann schockt Kane die Schwarzgelben, bei denen Reus und Götze immer wieder antreiben. Die Einzelkritik. Von Jürgen Koers

Der BVB rennt an, Tottenham schießt das Tor. Die Spurs gewinnen das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League mit 1:0 und ziehen in die nächste Runde ein. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Dorstener Zeitung BVB-Gegner

Harry Kane im Porträt: Tottenham-Star war Pochettino erst „zu dick“

Seine Torquote ist beängstigend für die Gegner. Tottenhams Mittelstürmer Harry Kane gehört zu den besten Stürmern der Welt. Seit er das richtige Kampfgewicht hat. Von Jürgen Koers

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Analyse der Tore und Gegentore: Die Gründe für die Durststrecke des BVB

Der BVB ist aus dem Tritt geraten. Die Offensive ist nicht so gefährlich wie gewünscht, die Defensive nicht so stabil wie gewohnt. Eine Suche nach den Gründen. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Fußball

Ben Atkinson ließ auf Schalke den Ball rollen

Einmal bei einem Champions-League-Spiel mit den Profis ins Stadion laufen? Für den siebenjährigen Ben Atkinson aus Holsterhausen wurde dieser Traum am Mittwoch wahr. Von Niklas Berkel

Beim Schlusspfiff gab es Applaus von den Schalker Fans. Das kam bisher selten vor. Dabei hatte Schalke verloren, aber die Fans würdigten den Einsatz ihrer Elf. Viele Probleme aber bleiben. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Kommentar

Heidel und seine brisante Rückkehr nach Mainz

Nach Manchester City ist vor Mainz 05: Auf Schalke 04 wartet ein Charaktertest, und für Sportvorstand Christian Heidel steht auch eine Menge auf dem Spiel. Von Frank Leszinski

Lange starke Schalker kassieren bei 2:3-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester City zwei Tore in Überzahl. Freistoß-Tor von Leroy Sané zum 2:2 ist für Königsblau ein Schock.

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Fährmann sieht beim 0:1 schlecht aus, Bentaleb behält die Nerven

Es war im Vergleich zu den letzten Bundesligaspielen eine Leistungssteigerung - trotzdem verlor Schalke unglücklich mit 2:3 gegen Manchester City. Hier unsere Einzelkritik.

Das ist eine Überraschung: Fast alle Beobachter hatten damit gerechnet, dass Alex Nübel nach seiner Rot-Sperre gegen ManCity wieder im Tor steht. So begründet Tedesco seine Entscheidung. Von Frank Leszinski

Wenn der FC Schalke 04 am Mittwoch Manchester City empfängt, zeigt der Kader-Vergleich erhebliche Unterschiede. Von Frank Leszinski

Der BVB ist hineingeschliddert in diese erste Krise. Das leichtfüßige Spektakel voller Wow-Effekte, es ist verflogen. Schon länger steckt Christian Pulisic im Tief. Ein Erklärungsversuch. Von Sascha Klaverkamp

Dorstener Zeitung Klartext schwarzgelb

Günna: BVB präsentiert sich gegen Tottenham wie auf einem Kindergartenausflug

Der aktuelle BVB ist mit dem der Hinrunde nicht mehr zu vergleichen, findet Günna in seinem „Klartext schwarzgelb“. Was der BVB machen muss, um jetzt die Kurve zu bekommen.

Tottenham noch im Kopf, Nürnberg vor der Brust: Nach dem frustrierenden Abend in London richtet sich der BVB-Fokus wieder auf die Liga - inklusive zahlreicher personeller Fragezeichen. Von Florian Groeger

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Zorc missfällt öffentlicher Eindruck des BVB auf Dienstreise nach London

Der BVB und Wembley, das wird keine Romanze mehr. Eine Niederlage 2013 im Finale gegen Bayern München und nun nach 2017 eine weitere gegen Tottenham. Die Stimmung beim BVB ist angespannt. Von Tobias Jöhren

Große Enttäuschung für den BVB! Nach dem 0:3 gegen Tottenham ist das Aus in der Champions League so gut wie besiegelt. Tobias Jöhren und Sascha Klaverkamp gehen in die RN-Analyse. Von Tobias Jöhren, Sascha Klaverkamp, Florian Groeger

Unfassbar! Die so verheißungsvolle Königsklassen-Kampagne des BVB steht vor einem jähen Ende. Dieses 0:3 von Wembley markiert den bislang bittersten Moment dieser Spielzeit. Sascha Klaverkamp kommentiert. Von Sascha Klaverkamp

Nach dem 0:3 gegen Tottenham herrscht Frust beim BVB. Roman Bürki und Sebastian Kehl finden nach der Lehrstunde in Wembley deutliche Worte. Nun muss gegen Nürnberg der Turnaround her. Von Florian Groeger

Stark angefangen, stark nachgelassen - und eiskalt bestraft: Der BVB kassierte im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Tottenham ein bitteres 0:3. Das Weiterkommen ist Utopie. Von Sascha Klaverkamp

Der BVB zeigt gegen Tottenham zwei Gesichter. Auf eine gute erste Hälfte folgt eine schlechte zweite. Ein Schwachpunkt bei den Schwarzgelben ist Achraf Hakimi. Die Einzelkritik. Von Tobias Jöhren

Der BVB steht in der Champions League vor dem Achtelfinal-Aus. Das Hinspiel gegen Tottenham verlieren die Dortmunder nach einem schwachen zweiten Durchgang mit 0:3. Der Ticker zum Nachlesen.

Personal-Schock beim BVB vor dem Champions-League-Spiel gegen Tottenham: Gleich vier Stammspieler verpassen das Achtelfinal-Hinspiel. Und: Sancho und Diallo vergessen ihre Reisepässe. Von Florian Groeger

Dorstener Zeitung Champions League

„Einfach genießen“! BVB-Shootingstar Sancho kehrt in seine Heimat London zurück

Jadon Sancho macht beim 3:3 gegen Hoffenheim ein Ausnahmespiel. Nun kehrt er mit dem BVB in seine Heimat London zurück. Das „schöne Gefühl“, in Wembley zu spielen, will er „einfach genießen“. Von Dirk Krampe

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (57) traut Borussia Dortmund das Halbfinale in der Champions League zu. Jadon Sancho sieht er „wie einen Sechser im Lotto“. Von Jürgen Koers

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Pro & Contra: Ist der Reus-Ausfall für den BVB zu verkraften?

Marco Reus fällt verletzt aus, vermutlich bis zum Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am 24. Februar. Wir diskutieren: Ist der Reus-Ausfall für den BVB zu verkraften? Von Tobias Jöhren, Sascha Klaverkamp

Vor der Partie gegen Tottenham verriet Sebastian Kehl am Montag im Signal Iduna Park, wie die Stimmung beim BVB ist und wie die Aufarbeitung des 3:3 gegen Hoffenheim vonstatten ging. Von Dirk Krampe

Jetzt kommt‘s knüppeldick für die Tottenham Hotspur! Nach Harry Kane muss der Champions-League-Gegner des BVB auch wochenlang auf Dele Alli verzichten. Von Florian Groeger

Bitter für Tottenham! Topstürmer Harry Kane wird den Spurs mit einer Knöchelverletzung bis Anfang März fehlen. Damit verpsast er sehr wahrscheinlich beide Spiele gegen den BVB.

Tottenham Hotspur bekommt sein neues Stadion nicht fertig. Der BVB trifft daher im Achtelfinale der Champions League in Wembley auf die Spurs. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Turbulentes Jahr 2018! Testen Sie Ihr Wissen rund um den BVB

Zu Beginn des Jahres stand der BVB in der Bundesliga auf Rang drei - zwei Punkte hinter Schalke. Heute sieht es ganz anders aus. Wir lassen das Jahr 2018 Revue passieren - mit einem Quiz! Von Thimo Mallon

Das Jahr 2018 hat dem BVB-Fan so einige emotionale Momente beschert. Auch wir haben das Jahr Revue passieren lassen und unsere BVB-Momente des Jahres gesammelt. Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Der BVB muss im Achtelfinale der Champions League gegen Tottenham Hotspur ran. In unserer RN-Vorschau blicken wir auf dieses Duell und die restlichen Bundesliga-Partien bis Jahresende. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Attraktives Los für Borussia Dortmund! Der BVB trifft im Achtelfinale der Champions League auf die Tottenham Hotspur. Hier gibt‘s alle Informationen zur Auslosung in Nyon. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund trifft in der Champions League im neuen Jahr erneut auf Tottenham Hotspur. Die Londoner entwickeln sich zum Dauer-Sparringspartner – und haben einen BVB-Experten im Team. Von Wilco Ruhland

Dorstener Zeitung Schalke 04

Manchester City kommt mit Pep und Sané

Hochgeschwindigkeitsfußball der Extraklasse: Das erwartet Schalke im Achtelfinale der Champions League. Wie tickt der englische Meister? Und wie kommen Schalke-Fans an Tickets fürs Spiel? Von Frank Leszinski

Es wurde der erwartet schwere Brocken: Im Achtelfinale der Champions League muss Schalke gegen Manchester City antreten. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Schmelzer meldet sich beim BVB nach zehn langen Wochen zurück

Eine Knieverletzung setzt BVB-Linksverteidiger Marcel Schmelzer für zehn lange Wochen außer Gefecht. Gegen Monaco gibt der 30-Jährige sein Comeback - in der Rückrunde will er voll angreifen. Von Tobias Jöhren

Der Blick von Borussia Dortmund geht nach Nyon. In der Schweiz wird am Montag (12 Uhr) das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Das sind die möglichen BVB-Gegner. Von Florian Groeger, Thimo Mallon

Der BVB geht als Gruppenerster in die Auslosung zum Achtelfinale und entsprechend mit bester Laune in den Jahres-Endspurt. Auch Hans-Joachim Watzke ist äußert zufrieden. Von Dirk Krampe

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Raphael Guerreiro zwischen Genie, Krankenbett und Lustlosigkeit

Raphael Guerreiro kann ein außergewöhnlicher Fußballer sein. Das ist kein Geheimnis. Stammspieler ist der Europameister beim BVB trotzdem nicht. Er rückt aber wieder näher an die erste Elf. Von Tobias Jöhren

Der zweite Anzug sitzt beim BVB! Nach dem 2:0 in Monaco zieht die Borussia als Gruppensieger ins Champions-League-Achtelfinale ein. Tobias Jöhren und Florian Groeger gehen in die RN-Analyse. Von Tobias Jöhren, Florian Groeger

Dorstener Zeitung Kommentar

Mit diesem BVB ist in der Champions League zu rechnen

Die Wiedergutmachung ist geglückt, Borussia Dortmund zieht als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Mit diesem BVB ist wieder zu rechnen. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Die Diskussion um einen möglichen Kaderplaner auf Schalke geht weiter - Manager Christian Heidel hat hierzu eine klare Meinung. Für einen weiteren Spieler ist die Hinrunde gelaufen. Von Frank Leszinski

Für ihn war es ein besonderer Abend: Zum ersten Mal seit seinem Abschied kehrte Benedikt Höwedes für ein Pflichtspiel in die Arena zurück. Nachher erzählte er, wie es dabei gegangen ist. Von Frank Leszinski

Am letzten Gruppenspieltag der Champions League zieht der BVB durch ein 2:0 bei AS Monaco noch an Atletico vorbei und trifft im Achtelfinale nun auf einen Gruppenzweiten. Von Dirk Krampe

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Guerreiro betreibt bei XXL-Rotation des BVB Werbung in eigener Sache

Borussia Dortmund zieht als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Beim 2:0 in Monaco spielt sich Doppel-Torschütze Guerreiro in den Vordergrund. Die BVB-Einzelkritik. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Jubel beim BVB! Nach dem 2:0 in Monaco und dem parallelen 0:0 von Atletico in Brügge zieht Schwarzgelb als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Der Ticker zum Nachlesen.

Weil Alessandro Schöpf in der Nachspielzeit trifft, hat sich der zuletzt königsgraue Himmel über Schalke wieder ein wenig aufgehellt. Aber es gibt trotzdem eine Hiobsbotschaft. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung S04-Einzelkritik

Alessandro Schöpf wird zum Matchwinner, Neuling Ahmed Kutucu zeigt gute Ansätze

So richtig überzeugen konnte beim 1:0-Sieg der Schalker gegen Lokomotive Moskau kaum ein Profi. Vor allem im Spiel nach vorn fehlte die Durchschlagskraft. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Glücksgriff Lucien Favre! Der BVB wünscht sich eine langfristige Zusammenarbeit

Der BVB und Lucien Favre, das ist eine Erfolgsgeschichte. Favres Vertrag läuft bis 2020, doch der Verein wünscht sich eine langfristige Zusammenarbeit. Gespräche dazu soll es bald geben. Von Dirk Krampe

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

Torhüter Roman Bürki lobt die „überragende“ BVB-Defensive

Nach Schützenfesten wie am Fließband hat Borussia Dortmunds Offensivwirbel etwas nachgelassen. Wie gut, dass sich die Mannschaft auf ihre Defensivarbeit verlassen kann. Von Jürgen Koers

Shinji Kagawas Zeit beim BVB läuft ab. Auch die Dienstreise nach Monaco findet ohne den Japaner statt. Obwohl ein halbes Dutzend Spieler ausfällt, ist für ihn kein Platz. Von Dirk Krampe

Dorstener Zeitung Schalke 04

Benedikt Höwedes und seine emotionale Rückkehr nach Schalke

Seit August 2017 ist Benedikt Höwedes kein Schalker mehr - inzwischen spielt der Ex-Kapitän bei Lok Moskau. Jetzt bestreitet er zum ersten Mal wieder ein Pflichtspiel auf Schalke. Von Frank Leszinski

Am Wochenende steigt für viele BVB-Fans das Spiel des Jahres. Die Vorzeichen vor dem Revierderby sind eindeutig - eigentlich. In unserem Podcast blicken wir ausführlich auf die Partie.

Dorstener Zeitung Zeitspiel

Malaga der 90er-Jahre: Deportivo La Coruna 1994 zu Gast beim BVB

Der BVB kann dramatische Europapokalspiele. Sofort in den Sinn kommt da das 3:2 gegen Malaga 2013. Doch schon 1994 gab es ein Spiel mit erstaunlichen Parallelen: gegen Deportivo La Coruna. Von Wilco Ruhland

Der eigene Anspruch steigt nach herausragenden Wochen: Borussia Dortmund hadert mit der Nullnummer gegen Brügge - hat das Achtelfinale der Champions League aber in der Tasche.

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

So will BVB-Trainer Favre gegen extrem defensive Teams spielen lassen

Der BVB muss sich auf Gegner einstellen, die nicht besonders viel Lust auf ein Fußballspiel haben. Lucien Favre hat eine klare Vorstellung davon, wie sein Team diesem Problem begegnen soll. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Schalke 04

Im Heimspiel gegen Moskau droht Schalke eine Minuskulisse

Schalke hat sich bereits für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert. Das könnte Konsequenzen haben im sportlich bedeutungslosen Heimspiel gegen Lokomotive Moskau. Von Frank Leszinski

Obwohl sich Schalke 04 vorzeitig für das Achtelfinale in der Champions League qualifiziert hat, hält sich der Jubel über diesen Erfolg in Grenzen. Und das hat seine Gründe.

Dorstener Zeitung Kommentar

0:0 ist für den BVB kein Beinbruch - Pulisic sucht weiter seine Form

Das 0:0 gegen Brügge sorgt für Ernüchterung beim BVB. Die schwache Leistung ist auffällig, allerdings kein Beinbruch. Die Formsuche des Christian Pulisic geht weiter. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Axel Witsel muss gegen Brügge kurz vor Schluss ausgewechselt werden. Nach dem Spiel aber gibt der Belgier Entwarnung - und auch bei einem anderen BVB-Spieler droht wohl keine längere Pause. Von Tobias Jöhren

Ein glanzloses 0:0 gegen den FC Brügge genügt Borussia Dortmund zum Überwintern in der Champions League. Destruktive Belgier machen dem BVB das Leben schwer. Von Dirk Krampe

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Akanji beim BVB immer auf den Posten - Guerreiro und Alcacer wirkungslos

Über 70 Prozent Ballbesitz - doch dem BVB gelingt gegen Brügge kein Treffer. Beim 0:0 überzeugt nur Abwehrchef Akanji, Guerreiro und Alcacer enttäuschen. Der BVB in der Einzelkritik. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Kommentar

Schalke pendelt gerade zwischen Mutmacher und Enttäuschung

Nach dem 1:3 in der Champions League - und dem Erreichen des Achtelfinales - ist die Stimmungslage bei den Königsblauen schwer zu fassen, meint unser Kommentator. Von Frank Leszinski

Eine echte Chance hatte das Team von Trainer Domenico Tedesco in Porto nicht - vielleicht auch, weil schon vor dem Anpfiff feststand, dass der Achtelfinal-Einzug geschafft ist.

Der Einzug der Schalker ins Achtelfinale stand schon vor dem Spiel beim FC Porto fest - trotzdem sorgte das 1:3 bei den Portugiesen für einen leichten Stimmungsdämpfer.

Mit ein bisschen Glück könnte schon vor dem eigenen Champions-League-Spiel beim FC Porto (21 Uhr/DAZN) für Schalke 04 alles erfolgreich erledigt sein.

Am Samstag gegen Nürnberg gehörte er mit einem Tor und einer Torvorlage noch zu den Männern des Spiels - gegen den FC Porto wird Guido Burgstaller wol pausieren müssen. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Kader im Check - wie benoten Sie die Spieler nach dem ersten Saisondrittel?

Das erste Drittel der Spielzeit ist rum. Bislang ist diese Saison für Borussia Dortmund ein einziger Höhenflug. Es gibt viele Gewinner, aber auch Verlierer beim BVB. Der Kader im Check. Von Tobias Jöhren

Dorstener Zeitung Borussia Dortmund

So knackte Atletico Madrid als erste Mannschaft den BVB

Die Zahlen blieben nur Ausdruck einer scheinbaren Dortmunder Kontrolle über die Partie in Madrid. Auf dem Rasen war Atletico dem BVB in drei zentralen Bereichen haushoch überlegen. Von Jürgen Koers

Dorstener Zeitung Kommentar

BVB geht nach dem 0:2 gegen Atletico geerdet in den Liga-Gipfel

Die BVB-Woche der Wahrheitet startet mit einer Niederlage in Madrid. Für den Dortmunder Weg kann dieses 0:2 aber sehr nützlich sein. Jetzt warten die Bayern. Sascha Klaverkamp kommentiert. Von Sascha Klaverkamp

Einen Tag nach der 0:2-Pleite in Madrid begann für den BVB schon die Vorbereitung auf das Duell gegen Bayern München am Samstag. Hans-Joachim Watzke sprach über beide Duelle. Von Sascha Klaverkamp, Wilco Ruhland

Schalke 04 setzt seinen Aufwärtstrend der vergangenen Wochen auch in der Champions League fort. Das Selbstvertrauen der Spieler wächst mit jedem Erfolg. Von Frank Leszinski

Die stolze BVB-Erfolgsserie ist gerissen. Ein ganz starkes Atletico Madrid bezwingt Dortmund mit 2:0 und versperrt den Schwarzgelben damit vorerst den Weg ins Achtelfinale der Königsklasse. Von Sascha Klaverkamp

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Bürki verhindert höhere BVB-Niederlage - Pulisic enttäuscht komplett

Atletico Madrid stoppt den BVB-Höhenflug. Bei der verdienten 0:2-Niederlage decken starke Gastgeber doch noch Dortmunder Grenzen auf. Nur Torhüter Roman Bürki überzeugt. Die Einzelkritik. Von Jürgen Koers

Tore durch Guido Burgstaller und Mark Uth. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco überwintert auf jeden Fall im Europapokal. Gute Chancen, dass es in der Champions League weitergeht. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Schalke-Einzelkritik

Gute Noten endlich auch für die Schalker Offensive

Es war der Abend der Stürmer: Sowohl Guido Burgstaller als auch Mark Uthtrugen sich in die Torschützenliste ein. Schalkes Spieler in der Einzelkritik. Von Frank Leszinski

15 Pflichtspiele ohne Niederlage. Der BVB bastelt eifrig am Nimbus der Unbesiegbarkeit. In Madrid winkt bereits an Spieltag vier der Gruppensieg in der Königsklasse. Wo kann das hinführen? Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Schrecksekunde für den BVB auf der Anreise zum Champions-League-Spiel bei Atletico Madrid. Beim Landeanflug muss der BVB-Flieger durchstarten, erst im zweiten Versuch geht alles glatt. Von Sascha Klaverkamp

Der Franzose hat sich nach etwas Anlaufzeit zu einem Leistungsträger entwickelt. Sein Stellenwert im Team ist enorm gewachsen. Viel Lob gibt es auch von seinem Trainer Domenico Tedesco. Von Frank Leszinski

Dorstener Zeitung Kommentar

Staunen und Spektakel! Der BVB strebt in dieser Saison nach Höherem

Der BVB schwebt derzeit mit fußballerischer Leichtigkeit über allen Dingen. Nach dem furiosen 4:0 gegen Atletico taucht die Frage auf: Wo führt das hin? Jürgen Koers kommentiert. Von Jürgen Koers

Der BVB bleibt auch in der Champions League auf Erfolgskurs. Nach der 4:0-Gala gegen Atletico Madrid ist der Achtelfinal-Einzug nur noch Formsache. Unsere Reporter gehen in die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Schwarzgelbe Party in Dortmund! Der BVB fegt Atletico Madrid mit 4:0 aus dem Stadion. Die Leistung erinnert an beste internationale Zeiten. Diego Simeone adelt die Schwarzgelben. Von Jürgen Koers

Der FC Schalke 04 ließ sich im „Hexenkessel“ von Istanbul nicht abkochen und zeigte beim 0:0 in der Champions League eine starke Leistung. Die Spieler in der Einzelkritik.

Dorstener Zeitung Einzelkritik

Axel Witsel ist der BVB-Boss - Achraf Hakimi legt dreimal auf

Die Reifeprüfung wird zum Fußballfest! Der BVB entzaubert Atletico mit 4:0. Witsel ist der Boss, Hakimi legt dreimal auf, Guerreiro trifft doppelt. Die Einzelkritik und das Spielerzeugnis. Von Tobias Jöhren

Das war einer der stärksten Auftritte des FC Schalke 04 in dieser Saison. Im Hexenkessel von Istanbul hätte der mutige und clevere Bundesligist einen Sieg mehr als verdient gehabt.