Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viel Getöse um die Spitze

CASTROP-RAUXEL Der Berg kreißte - und gebar ein Mäuslein. Der Hick-Hack um die Doppelspitze beim Stadtbetrieb EUV soll zumindest für die Gebührenzahler keine Konsequenzen haben.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 22.11.2007
Viel Getöse um die Spitze

Wolfgang Helsper (CDU).

"Vielmehr", verdeutlichte Bürgermeister Johannes Beisenherz bei der von der CDU beantragten Sondersitzung des Verwaltungsrates, "geht es darum, die Interessen des Unternehmens Stadtbetrieb zu wahren." Die auf den beiden Säulen Effizienz der Aufgabenwahrnehmung und Wirtschaftlichkeit beruhten. Wie berichtet, steht Rot-Grün für eine Verschlankung und will die Doppelspitze abschaffen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden