Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unterschriften für Bürgerstiftung Agora

ICKERN Am heutigen Dienstag ist es soweit: In der Agora an der Zechenstraße sind um 18 Uhr die Gründungsstifter der Bürgerstiftung Agora für die Region Ruhrgebiet eingeladen. RN-Redakteuerin Ilse-Marie Schlehenkamp sprach darüber mit Horst Werner Schröder, Vorsitzender des Stiftungsvorstands

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 04.12.2007
Unterschriften für Bürgerstiftung Agora

Horst-Werner Schröder

Das Gründungsfest ist schon im Juni gefeiert worden. Wieso leisten die Stiftungsgründer heute erst die Unterschrift? Schröder: Bei unseren Großsponsoren gab es bürokratische Hindernisse. Außerdem musste grünes Licht für die in der Satzung verankerte Gemeinnützigkeit abgewartet werden.Wie hoch wird denn das Stiftungskapital sein? Schröder: Wir haben als Schmerzgrenze 50 000 Euro. Und wir sind froh, dass wir jetzt darüber liegen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden