Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit einem Jahr Deutsche

CASTROP-RAUXEL Seit 1973 lebt Canan Topçu in Deutschland. Vor einem Jahr gab die 42-jährige gebürtige Türkin ihren Pass ab und wurde Deutsche. Jetzt erzählte sie darüber in Castrop-Rauxel.

von Von Julia Grunschel

, 27.11.2007
Seit einem Jahr Deutsche

Autorin Canan Topcu stellte ihr Buch EinBÜRGERung vor.

In der Willy-Brandt-Gesamtschule stellte die Redakteurin der Frankfurter Rundschau am Montagabend ihr neues Buch „EinBÜRGERung“. Lesebuch über das Deutsch-Werden“ vor und diskutierte im Anschluss mit Schülern und Gästen über das Migranten-Sein in Deutschland.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden