Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nikolaus-Tüten im Akkord

ICKERN Der Nikolaus hat viele fleißige Helfer. Aber die mit den flinkesten Händen wohnen eindeutig in Ickern. In der Antonius-Kirche leistete die Kolpingsfamilie am Mittwochaben Arbeit im Akkord.

von Von Julia Grunschel

, 05.12.2007
Nikolaus-Tüten im Akkord

Viele fleißige Helfer packten die Nikolaustüten.

630 Tüten, die der Nikolaus alias Robert Mathis heute Nachmittag nach dem Umzug verteilt, galt es in Windeseile zu befüllen. Dabei setzen die Helfer auf die bewährte Mischung aus Äpfeln, Apfelsinen, Wal- und Erdnüssen, Popcorn, Dominosteinen, Schokoladentalern und -tafeln, Spekulatius und natürlich dem Schoko-Nikolaus. „Für meinen Geschmack hat Popcorn ja wenig mit Weihnachten zu tun“, zuckt Kolping-Vorsitzender Gerd Kroh mit den Schultern. Aber weglassen geht nicht. „Das haben wir in einem Jahr ausprobiert und direkt gab es Beschwerden“, lächelt er. Geschmäcker sind eben verschieden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden