Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Verletzte bei Unfall

HENRICHENBURG Weil er vermutlich bei regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war, geriet ein 26-jähriger Autofahrer aus Lünen am Samstag gegen 9.55 Uhr auf der A 2 in Höhe der Anschlussstelle Henrichenburg in Richtung Oberhausen ins Schleudern.

04.11.2007

Zunächst prallte er gegen die Schutzplanke und dann gegen das Auto eines 44-jährigen Autofahrers aus Datteln, der sich mit noch geringer Geschwindigkeit auf dem Beschleunigungsstreifen befand. Bei dem Zusammenstoß wurden der 26-Jährige schwer, der 44-Jährige sowie seine ebenfalls 44-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden