Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

CTV-Handballer als "Pokal-Schreck"

Der "Pokal-Schreck" hat wieder zugeschlagen. Die Handballer des Castroper TV (2. Kreisklasse) zogen durch ein 27:20 (12:9) gegen den drei Ligen höher angesiedelten DSC Wanne (Bezirksliga) in die vierte Kreispokal-Runde ein.

von Von Jens Lukas

, 05.12.2007
CTV-Handballer als "Pokal-Schreck"

<p>Abschreiben erlaubt. Die Schiedsrichterinnen Lisa und Lena Burghardt vom TuS Ickern brachten in der Halbzeitpause des Pokalspiels den Spielberichtsbogen auf Vordermann. RN-Foto Lukas</p>

Laut CTV-Coach Ralf Kochstädt hielten seine Torwart-Zwillinge Christoph und Stefan Kube den Sieg mit ihren vielen Paraden fest.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden