Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bund will Ausbau des schnellen Internets beschleunigen

Berlin

03.07.2018

Der Bund vereinfacht angesichts schleppender Abrufe seine Förderung für den Ausbau des schnellen Internets in ganz Deutschland. „Weniger Bürokratie macht das Antragsverfahren erheblich schneller und effizienter“, sagte Infrastrukturminister Andreas Scheuer. Der Höchstbetrag, den der Bund pro Projekt gibt, steigt von 15 auf 30 Millionen Euro. Städte und Landkreise haben bisher nur einen Bruchteil der Mittel abgerufen. Scheuer sagte, künftig solle es auch keine Warteschlangen bei der Bewilligung mehr geben.