Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Bürgerliste Dortmund

Bürgerliste Dortmund

Wahlprüfungsausschuss

09.12.2009

Empfehlung auf Wiederholung der Wahl

DORTMUND Die Empfehlung des Wahlprüfungsausschusses steht – mit den Stimmen von CDU, Grünen, FDP/Bürgerliste und Linken: Die Kommunalwahl vom 30. August ist ungültig und muss wiederholt werden. Doch es gibt im Rat am Donnerstag noch reichlich Diskussionsstoff.mehr...

Zweckbündnis für Posten

01.07.2014

FDP/Bürgerliste gibt AfD einen Korb - Deal mit CDU

DORTMUND Das umstrittene Zweckbündnis von FDP/Bürgerliste und der Alternative für Deutschland (AfD) ist vom Tisch. Mit einer so genannten "Zählgemeinschaft" wollten sich beide Ratsfraktionen Posten in Aufsichtsräten städtischer Gesellschaften sichern. Grund für den Korb ist ein Deal, den FDP und Bürgerliste nun mit der CDU machen.mehr...

Gespräche über Bündnis

25.06.2014

FDP und AfD könnten gemeinsam um Posten kämpfen

DORTMUND Politisch sind sie Gegner. Trotzdem könnten die Fraktionen von FDP/Bürgerliste und der Alternative für Deutschland (AfD) an einem Strang ziehen. Interessant: Es geht um die Besetzung von Aufsichtsratsmandaten in städtischen Gesellschaften.mehr...

DORTMUND Als Chefin der kleinen Ratsfraktion FDP/Bürgerliste macht sie die Politik der kleinen Nadelstiche. Dr. Annette Littmann (47, FDP) schickt immer wieder Störfeuer gegen die kommode rot-grüne Ratsmehrheit, indem sie mit Hilfe der Kommunalaufsicht und der schwarz-gelben Landesregierung Ratsbeschlüsse und die Informationspolitik von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer (SPD) bei finanziell riskanten Projekten auf den Prüfstand stellen lässt. Darüber sprach mit ihr RN-Redakteurin Gaby Kolle.mehr...

Dortmund

02.08.2008

Annette Littmann im Interview

DORTMUND Sie ist eine scharfe Kritikerin von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer: Dr. Annette Littmann, seit 2004 Fraktionsvorsitzende von FDP/Bürgerliste im Rat, sieht stets genau hin und macht OB und Rot-Grün nicht zuletzt durch ihre guten Kontakte nach Düsseldorf und zur Kommunalaufsicht in Arnsberg immer wieder das Leben schwer. Gaby Kolle sprach mit der 47-jährigen Liberalen.mehr...

DORTMUND Aus persönlichen Gründen wird Dr. Annette Littmann im Mai den Fraktionsvorsitz niederlegen und ihr Ratsmandat zurückgeben. Seit Gründung der Rathausgemeinschaft aus FDP und Bürgerliste im Jahr 2004 führte sie die Fraktion.mehr...

DORTMUND Sie galt sechs Jahre als die "echte Opposition" im Rat. Nun will Dr. Annette Littmann, Fraktionschefin von FDP/Bürgerliste, ihr Amt und ihr Ratsmandat niederlegen. Für viele kam diese Entscheidung überraschend. Wir sprachen mit ihr.mehr...

Dr. Annette Littmann

27.08.2012

Ehemalige FDP-Frontfrau wechselt zur CDU

DORTMUND Paukenschlag in der bürgerlichen Polit-Szene: Dr. Annette Littmann, bis Mai 2010 knapp sechs Jahre Vorsitzende der Ratsfraktion FDP/Bürgerliste und ehemalige OB-Kandidatin, ist aus der FDP aus- und in die CDU eingetreten.mehr...

Dortmund

09.07.2007

Keine 3do-Nachwehen

Hakt die Entwicklung des Bahnhofs wegen alter vertraglicher Verbindungen aus 3do-Zeiten? Das befürchtet zumindest die Fraktion FDP/Bürgerliste. Offenbar zu unrecht.mehr...

Dortmund

14.08.2007

Bald linke Fraktion im Rat

DORTMUND Spektakulärer Wechsel im Rat. Der bisherige Ratsvertreter der Bürgerliste Hannes Fischer hat seine Partei und deren gemeinsame Fraktion mit der FDP im Rat verlassen und will jetzt gemeinsam mit den linken Vertretern eine neue Fraktion bilden.mehr...

Dortmund

11.06.2007

Bürgerliste wünscht Bänke

Eving Seinem Ärger Luft macht Hans Tokarski, Ratsvertreter der Bürgerliste. Er versteht nicht, warum der Antrag der FDP-Bürgerliste, in der Evinger Mitte zwei bis drei Bänke aufzustellen, damit Senioren sich mit ihren Einkaufstaschen auch mal ausruhen können, und einige Lebensbäume zu pflanzen, von der Bezirksvertretung (BV) abgelehnt wurde. «Die Maßnahme hätte ca. 2000 Euro gekostet. Dagegen wurde der Antrag der SPD, die Fußwege im Grävingholz und im Süggelwald zu beschildern, angenommen. Das Ganze wurde damit begründet, dass ja mal etwas passieren könnte.» Tokarski fragt sich, ob diese 15 000 Euro teure Maßnahme gerechtfertigt ist. «Hoffentlich bekommen die Bäume nicht noch Nummern, nur wegen der besseren Orientierung, wenn mal was passiert.» Der Bürgerlisten-Politiker hofft, dass die Bänke im Zuge der geplanten Aufstockung des BV-Etats um 250 000 doch noch ermöglicht werden können.mehr...

Mit Erstaunen registriert Kulturdezernent Jörg Stüdemann die Forderung der Ratsfraktion FDP/Bürgerliste, den Vertrag mit Schauspieldirektor Michael Gruner um ein weiteres Jahr bis zur Spielzeit 2010/2011 zu verlängern.mehr...

DORTMUND Nach der politisch umstrittenen europaweiten Ausschreibung der Abschleppdienstleistungen will die Fraktion FDP-Bürgerliste im Rat Neuausschreibung und Aufteilung des Stadtgebiets in Teillose beantragen. Auch Rot-Grün hat Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Ausschreibung. Nicht weniger als zwölf Fragen, soll die Verwaltung im Finanzausschuss am Donnerstag beantworten.mehr...

DORTMUND Die "Bargeld-Affäre" im Oberbürgermeister-Amt sorgt heute für einen politischen Schlagabtausch im Rathaus. In einer Sondersitzung von Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss und später im Rat streiten die Fraktionen über die Konsequenzen aus dem Abschlussbericht der Rechnungsprüfer. Außerdem wollen CDU und FDP/Bürgerliste vor dem Rathaus demonstrieren. Wir sind live für Sie dabei. Aktualisiert:<b> 13.10 Uhr</b>.mehr...

DORTMUND Die Fraktion FDP/Bürgerliste sieht keine Lösung in dem von der Dortmunder CDU geforderten Rücktritt der Hauptgeschäftsführerin Mechthild Greive.mehr...

DORTMUND Während CDU, Grüne und FDP/Bürgerliste gestern im Rat personelle Konsequenzen aus der Bargeld-Affäre forderten, wies die SPD das Ansinnen als voreilig zurück - und verwies auf die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen von Rechnungsprüfungsamt und Staatsanwaltschaft.mehr...

Dortmund

13.12.2007

Zu wenige Private

DORTMUND Mit einem Frontalangriff gegen OB Dr. Gerhard Langemeyer kritisierte Dr. Annette Littmann von FDP/Bürgerliste eine schlecht geführte Verwaltung, falsch gesetzte Prioritäten mit Schielen auf Fördergelder statt nachhaltigem Wirtschaften sowie zu teure und komplexe Leuchtturm-Projekte wie Phoenix-See und Hauptbahnhof.mehr...

DORTMUND Das Vorhaben der Stadtwerke (DSW) in den nächsten zwölf Jahren fast jede vierte Rolltreppe an U-Bahnstationen stillzulegen, stößt auf die Kritik der Fraktion FDP/Bürgerliste.mehr...

Dortmund

03.12.2007

Auch Bürgerliste gegen Kraftwerk

DORTMUND Ganz gleich, ob die SPD-Fraktion tatsächlich auf die Unterstützung der rechten DVU im Rat für die DEW-Kraftwerksbeteiligung gebaut hat - auch diese rechnerische Mehrheit ist dahin. Denn die Fraktion FDP/Bürgerliste ist bei der anstehenden Entscheidung im Rat gespalten.mehr...

Dortmund

03.02.2009

In acht Minuten zum Notfall

Mit rot-grüner Mehrheit und den Stimmen von FDP/Bürgerliste hat der Ausschuss für Bürgerdienste gestern den Rettungsbedarfsplan beschlossen. Damit reagiert die Stadt unter der Federführung der Feuerwehr erneut auf die gestiegenen Anforderungen im Rettungsdienst.mehr...

Dortmund

19.03.2009

Prüsse zieht sich Pantoffel an

In den Reihen der SPD zuckten sie zusammen: "Wenn Sie den Filz haben wollen, dann sind wir eben die Filzpartei, fertig und aus!", schleuderte SPD-Fraktionschef Ernst Prüsse der Frontfrau von FDP/Bürgerliste Dr. Annette Littmann entgegen.mehr...

DORTMUND Auf ein bisschen Opposition wollen FDP/Bürgerliste und Grüne in der Diskussion um die Besetzung der Kämmererstelle trotz des Lobes für die Arbeit von Jörg Stüdemann in Sachen Haushalt nun doch nicht verzichten.mehr...

DORTMUND Die FDP/Bürgerliste vergab Dienstagabend den Bürgerpreis 2008 an die "Mutter Courage der Nordstadt", Ilsegret Bonke, und Ralf Eibensteiner, der ehrenamtlich einen blinden Senior unterstützt. Beide hätten, so die Laudatoren, drei Punkte gemeinsam.mehr...

DORTMUND Das Management von Klinikum und Stadt hat versagt. Das meint die FDP/Bürgerliste. Angesichts der drohenden Insolvenz des Klinikums wird der Rücktritt von Hauptgeschäftsführerin Mechthild Greive und von Kämmerin Dr. Christiane Uthemann gefordert.mehr...

DORTMUND Die Vorschläge von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer zur Rettung des Klinikums stoßen auf heftigen Widerstand bei CDU und FDP/Bürgerliste. Für den OB, der Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums ist, gibt es nur drei Alternativen: "Insolvenz, Privatisierung oder mein Vorschlag".mehr...

DORTMUND Auch die FDP/Bürgerliste muss die Hoffnung auf einen Neubau des Hauptbahnhofs begraben. Bis zuletzt hatte die Ratsfraktion auf eine „große Lösung“ gehofft.mehr...

DORTMUND Endspurt im Wahlkampf. Joachim Pohlmann, Jurist und OB-Kandidat von CDU und FDP/Bürgerliste, will auch nach der Wahl am 9. Mai Anwalt bleiben - aber als Oberbürgermeister "Anwalt aller Bürger".mehr...

DORTMUND Der Verwaltungsvorstand will am Dienstag (2.3.) die Weichen für den städtischen Haushalt 2010 stellen. Der Oberbürgermeister-Kandidat von CDU, FDP und Bürgerliste, Joachim Pohlmann, hat derweil schon mitgeteilt, wo es für ihn lang gehen soll.mehr...

Exklusiv-Interview

03.05.2010

Joachim Pohlmann vor der OB-Wahl

DORTMUND Der Wahltag 9. Mai rückt näher. Zeit, den OB-Kandidaten der großen Parteien auf den Zahn zu fühlen. Wir sprachen mit Joachim Pohlmann (CDU), OB-Kandidat von CDU, FDP und Bürgerliste.mehr...

Exklusiv-Interview

03.05.2010

Pohlmann: "Ich hole 37 Prozent"

DORTMUND Der Wahltag 9. Mai rückt näher. Zeit, den OB-Kandidaten der großen Parteien auf den Zahn zu fühlen. Wir sprachen mit Joachim Pohlmann (CDU), OB-Kandidat von CDU, FDP und Bürgerliste.mehr...

DORTMUND Die politische Mehrheit für den „Trink-Raum“ in der Nordstadt steht. Mit den Stimmen von CDU, FDP/Bürgerliste, Grünen und Linken beauftragte der Ausschuss für Bürgerdienste am Dienstag einen festen Treff für Alkoholiker nahe des Nordmarktes auf den Weg zu bringen.mehr...

Nordstadt

19.01.2010

CDU fordert mehr Kontrollen

DORTMUND Im Nachklang der emotional geführten Bürgerkonferenz zur Nordstadt fordern die CDU und Joachim Pohlmann, gemeinsamer OB-Kandidat von CDU und FDP/Bürgerliste, erneut mehr Kontrollen durch die Ordnungskräfte und eine Anlaufstelle für Alkoholiker – einen Trinkerraum, in dem Sozialarbeiter gleichzeitig Hilfe anbieten.mehr...

Nordmarkt

30.01.2010

Neuer Anlauf für Trinker-Raum

DORTMUND Die Pläne für einen so genannten Trinker-Raum als betreuter Treffpunkt für die Alkoholiker-Szene vom Nordmarkt nimmt Fahrt auf. FDP/Bürgerliste macht nun Gestaltungsvorschlag für Bürgerdienst-Ausschuss.mehr...

DORTMUND Für „unfinanzierbar“ hält die Fraktion FDP/Bürgerliste das von Grünen und CDU geplante verbundweite Sozialticket im Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR). Stattdessen bringt sie eine neue Variante für das Sozialticket ins Gespräch, das rund um die Uhr nutzbar sein soll.mehr...

Wahlwiederholung

15.01.2010

SPD-Jurist will durch alle Instanzen gehen

DORTMUND Gut zwei Stunden hat der Rat am Donnerstag über die Wiederholung der Kommunalwahlen gestritten. Dann machte er Sozialdezernent Siegfried Pogadl (SPD) gegen die Stimmen von Grünen und FDP/Bürgerliste zum Prozessbevollmächtigten für die Klagen vor dem Verwaltungsgericht.mehr...

Ratsantrag

29.03.2011

CDU will gegen Wahl-Urteil vorgehen

DORTMUND Die Dortmunder CDU will das Verwaltungsgerichtsurteil zur Kommunalwahl 2009 überprüfen lassen. Gemeinsam mit der FDP/Bürgerliste will man die Stadt dazu auffordern, alle Schritte für eine Berufung zu unternehmen. Auch die Grünen haben angekündigt, gegen das Urteil vorgehen, das Ex-OB Langemeyer von jeder Schuld freigesprochen hatte.mehr...

Ratssitzung

29.09.2011

VRR-Sozialticket abgelehnt

DORTMUND In Dortmund wird es zunächst kein VRR-Sozialticket für 29,90 Euro geben. Der Rat sprach sich wie erwartet mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP/Bürgerliste gegen die Einführung aus.mehr...

Auch CDU dafür

14.02.2012

Mehrheit für verkaufsoffene Sonntage steht

DORTMUND Den drei in diesem Jahr geplanten verkaufsoffenen Sonntag in der Dortmunder City scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Nach SPD und FDP/Bürgerliste erklärte jetzt auch die CDU-Fraktion im Rat ihre Zustimmung zum Antrag des City Rings.mehr...

DORTMUND Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat am Donnerstagnachmittag im Stadtrat eine persönliche Erklärung zur Handy-Affäre abgegeben. Damit ist er der Fraktion FDP/Bürgerliste zuvorgekommen, die das Thema auf die Tagesordnung setzen wollte. Schließlich bekam er ein Headset geschenkt.mehr...

Google Street View

13.08.2010

Kritik an der Einspruchsfrist

DORTMUND Als unzureichend kritisiert die Ratsfraktion FDP/Bürgerliste die vierwöchige Einspruchsfrist für Bürger zum Start des Kartendienstes Google Street View im weltweiten Netz.mehr...

DORTMUND Lars Rettstadt (41) wird Nachfolger der zurückgetretenen Fraktionsvorsitzenden von FDP/Bürgerliste Annette Littmann. Er wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.mehr...

DORTMUND Organisationen und Parteien reagierten am Dienstag und Mittwoch auf den "Freiwild"-Auftritt. Die Dortmunder Grünen, die SPD, die Jusos, die Partei Die Linke, die Dortmunder Bürgerliste, das Bündnis "Dortmund Nazifrei" und Oberbürgermeister Ullrich Sierau verurteilen die Band und ihren Auftritt. Lesen Sie hier ihre Stellungnahmen in voller Länge.mehr...

Millionendefizit

06.09.2010

FDP kritisiert Schlamperei beim FZW

DORTMUND Sorglosigkeit, Schlamperei, Inkompetenz - das wirft die FDP/Bürgerliste-Ratsfraktion der Stadt beim Dauerthema FZW vor. Der Liberale-Fraktionschef Lars Rettstadt (Foto) will nun dienstrechtliche Konsequenzen prüfen lassen.mehr...