Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Brand einer Asphaltfräse auf A3: Ein Verletzter und Staus

Leverkusen.

Brand einer Asphaltfräse auf A3: Ein Verletzter und Staus

Autos und Lastwagen stehen im Stau nach einem LKW-Unfall auf der Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Der Brand einer Baumaschine hat auf der vielbefahrenen A3 bei Leverkusen zu einer Sperrung in beide Fahrtrichtungen geführt. Eine Person sei mit Brandverletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit. Bei der brennenden Maschine handelte es sich demnach um eine Asphaltfräse. Das Feuer hatten die Einsatzkräfte zwar schnell unter Kontrolle. Für die die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn am frühen Montagnachmittag jedoch für rund zwei Stunden gesperrt werden - anfangs komplett. Zur Brandursache wurde zunächst nichts bekannt. Der Verkehr staute sich in beide Richtungen nach einer Übersicht des WDR auf sieben beziehungsweise acht Kilometer Länge.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Münster. Ein herzerweichendes Miauen hat in Münster Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Passanten hatten die Klagelaute aus dem Motorraum einer geparkten Limousine wahrgenommen und den Notruf gewählt, berichtete die Polizei am Sonntag. Unter der Motorhaube fanden und befreiten die Helfer ein Katzenbaby, das sich verfangen hatte. Da weit und breit kein Besitzer in Sicht war, brachten sie das Kätzchen zum örtlichen Tierschutzverein.mehr...

Königswinter. Eine Mutter und ihr Baby sind am Sonntagmorgen auf der Autobahn 3 nahe dem Kreuz Bonn/Siegburg verletzt worden, als sich ihr Auto mehrfach überschlug. Der Unfall war so heftig, dass der Motorblock aus der Karosserie gerissen und auf die Straße geschleudert wurde. Das Fahrzeug blieb quer zur Fahrbahn liegen, wie die Feuerwehr mitteilte.mehr...

Velbert. Deutschlands Hockey-Damen haben eine Testserie in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft erfolgreich beendet. Das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger bezwang am Sonntag in Velbert die Auswahl Irlands mit 3:0 (2:0) und revanchierte sich damit für die 1:2-Niederlage im ersten Aufeinandertreffen am vergangenen Donnerstag. Alisa Vivot (17. Minute), Teresa Martin Pelegrina (27.) und Lisa Altenburg (45.) erzielten die Tore für die Gastgeberinnen.mehr...