Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Botschaft betreut deutsche Touristen nach Busunglück in Peru

Chivay.

Die deutschen Opfer eines schweren Busunglücks in Peru bekommen Hilfe von der deutschen Botschaft in Lima. Zwei deutsche Urlauber waren bei dem Unfall gestorben, zehn wurden schwer verletzt. Die Mitarbeiterin der Botschaft sei in die Region Arequipa gefahren, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Dort war der Kleinbus der Reisegruppe am Freitag nahe der Stadt Chivay von der Straße abgekommen und einen Hügel hinabgestürzt. Bei dem Unfall waren insgesamt zwei Menschen getötet und zwölf verletzt worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Andina.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Riad. Ein saudischer Passagierjet hat eine Sicherheitslandung ohne Bugfahrwerk ohne größere Schwierigkeiten überstanden. Die Maschine der Saudi Arabian Airlines mit 151 Passagieren an Bord war kurz nach dem Start in Medina in Richtung Dhaka wegen technischer Probleme nach Dschidda umgeleitet worden, berichtete der Sender Al-Arabiya. Vor der Landung kreiste die Maschine nach diesen Angaben mehrere Stunden über Dschidda, um Treibstoff zu verbrauchen. Die Passagiere verließen die beschädigte Maschine über Notrutschen.mehr...

Berlin. Bundesinnenminister Horst Seehofer schließt in der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide personelle Konsequenzen nicht aus. Er werde alles tun, „damit die Dinge ohne Ansehen von Personen oder Institutionen aufgeklärt werden, denn sie haben das Vertrauen in das Bamf beschädigt“, sagte der CSU-Chef der „Mittelbayerischen Zeitung“. Auf Nachfrage ergänzte Seehofer: „Ich werde in der nächsten Woche Entscheidungen über organisatorische und gegebenenfalls auch personelle Konsequenzen treffen.“mehr...

Kiel. Der VfL Wolfsburg hat sich den Verbleib in der Fußball-Bundesliga gesichert. Der Tabellen-16. siegte im Relegations-Rückspiel beim Zweitliga-Dritten Holstein Kiel 1:0, nachdem der VfL bereits das Hinspiel 3:1 gewonnen hatte. Für den entscheidenden Treffer sorgte Robin Knoche per Kopf in der 75. Minute. Schon im vorigen Jahr hatte sich der ehemalige deutsche Meister in der Relegation durchgesetzt, damals gegen Eintracht Braunschweig.mehr...