Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildung

Bildung

Bildungsministerin Anja Karliczek will das Bafög erhöhen: Höchstsatz, Wohnzuschuss und Freibeträge sollen für Studierende steigen. Aus Dortmund gibt es dennoch Kritik. Von Sina Osterholt

Dorstener Zeitung Hauptschule am Hafen

Rigorose Zuspätkommer-Regelung an Dortmunder Hauptschule sorgt für Diskussionen im Netz

Die Hauptschule am Hafen schließt Schüler vom Unterricht aus, die zu spät kommen oder offenkundig keinen Bock auf Schule haben. Unser Artikel rief die unterschiedlichsten Reaktionen hervor. Von Dennis Werner

Als Kulturbotschafterin war Rihanna bereits seit zehn Jahren für ihr Heimatland Barbados unterwegs. Jetzt stehen neue Aufgaben für die Sängerin an.

Mutta, Fata, Kint - Fehler wie diese liest man bei Grundschülern in Deutschland häufig. Eine Untersuchung von Psychologen empfiehlt für bessere Rechtschreibleistungen nun das Lernen mit der Fibel. Nun

Viele Grundschüler haben Defizite beim Lesen und bei der Rechtschreibung. Psychologen haben drei etablierte Lernmethoden untersucht. Nur eine bekommt eine Top-Note.

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt.

Unternehmen suchen oft händeringend Azubis - doch bei der Berufsorientierung an Schulen spielt eine Ausbildung oft eine untergeordnete Rolle.

Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter (Linke), hat sich für eine Harmonisierung der Lehrergehälter in Deutschland ausgesprochen.

Die Unionsfraktion im Bundestag will die Leistungen für den Schulbedarf von Kindern aus Hartz-IV-Haushalten um ein Fünftel von bisher 100 auf 120 Euro erhöhen.

Eine Untersuchung sieht zwar Fortschritte beim inklusiven Unterricht an Schulen. Allerdings nicht in allen Bundesländern. Kein Wunder angesichts schlechter Rahmenbedingungen, sagen Experten.

Wieviele Kinder betreut ein Erzieher? Ein wichtiger Faktor für die Qualität einer Kita. Im bundesweiten Durchschnitt gibt es zwar Fortschritte. Aber es bleibt ein Flickenteppich mit Ost-West-Kluft.

Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern.

Mehr als eine Million Kinder ist einem Zeitungsbericht zufolge beim Schulbedarf auf staatliche Unterstützung angewiesen. Zuletzt erhielten genau 1.006.163 Schüler diese Leistung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.

Die Zahl der Erstklässler, die schon mit fünf Jahren eingeschult werden, geht in Nordrhein-Westfalen zurück. Im vergangenen Schuljahr wurden in NRW insgesamt 159 805 Jungen und Mädchen eingeschult, 3896

Der teils dramatische Lehrermangel wird sich zum neuen Schuljahr in vielen Bundesländern aus Expertensicht noch zuspitzen. Vor allem an Grundschulen und Förderschulen fehlen Pädagogen.

Sollen Schüler verpflichtet werden, Gedenkstätten für Opfer des Nationalsozialismus zu besuchen? Der Vorschlag einer Kultusministerin trifft nicht überall auf Zustimmung. Bisher sind solche Exkursionen

An den Volkshochschulen (VHS) in Nordrhein-Westfalen ist Digitalisierung zu einem großen Thema geworden. „Wir möchten Bürger fit machen im Umgang mit digitalen Medien, ob für den Alltag oder den Beruf“,

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesregierung

Schon Erstklässler haben heute oft ein Handy. Tabu sind Smartphones meist nur im Klassenzimmer. Frankreich will die Telefone nun sogar komplett von der Schule verbannen - wohl kein Modell für Deutschland.

Ein Kind, das schon mit Einstein und Newton verglichen wird: Der achtjährige Laurent Simons hat gerade Abitur gemacht. Der belgisch-niederländische Junge weiß auch schon, was er nach dem Sommer studieren will.

Trotz des Lehrermangels werden in den Sommerferien wieder viele befristet angestellte Lehrer in Deutschland entlassen. Die Bildungsgewerkschaft GEW sprach davon, dass sich ein entsprechender Trend wieder...

Sommerferien sind etwas Wunderbares. Aber nicht für Lehrer, die zum Schuljahresende in die Arbeitslosigkeit geschickt werden - damit sich das Land bis zum Beginn des nächsten Schuljahres das Gehalt sparen kann.

Sonderpädagogen, Fortbildungen, genug Klassenräume: Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat ihre neuen verbindlichen Standards für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung

Islamisten greifen in Mali Schulen an. Sie töten Lehrer und verbrennen Schulbücher. Hunderttausende Kinder gehen nicht mehr zur Schule. Die Bundeswehr bemüht sich um eine Stabilisierung Malis. Doch beim

Vor der Sommerpause hat das Schulministerium noch die schulische Inklusion auf dem Zettel: Es will über seine angekündigten Eckpunkte zu deren Neuausrichtung informieren.

Der Trend geht zur Gesamtschule, doch noch sind die Gymnasien die beliebtesten Schulen in Nordrhein-Westfalen: 40 Prozent der Viertklässler sind zu Beginn dieses Schuljahres auf ein Gymnasium gewechselt.

An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen gibt es im kommenden Wintersemester für gut jeden dritten Studiengang Zulassungsbeschränkungen. Bei einer Numerus-Clausus-Quote von 34,1 Prozent sind die Chancen

Das angespannte Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland hatte sich nach der Freilassung einiger Deutscher aus türkischer Haft gerade leicht verbessert. Nun schließen Behörden eine Botschaftsschule.

Türkische Behörden haben nach offiziellen Angaben die deutsche Schule in Izmir geschlossen. Schulleiter Dirk Philippi sagte der Deutschen Presse-Agentur, eine Delegation der örtlichen Bildungsbehörden...

Eine neue Lotterie will Geld für Bildungsprojekte mobilisieren. Am kommenden Dienstag soll die erste Ausspielung der Bildungs-Chancen-Lotterie sein, die mit Hauptgewinnen im Wert von zwei Millionen Euro lockt.

Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen schon heute nicht immer optimal gefördert. Künftig wächst der Bedarf noch. Experten fordern einen konsequenten Wachstumskurs für den Bildungssektor.

Fernseher, YouTube, Computerspiele: Besonders Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern verbringen viel Zeit vor Bildschirmen. „Zu viel Mediennutzung im jungen Alter kann sich aber für die Entwicklung ungünstig...

Wenn die Eltern lesen, lesen auch die Kinder. Wenn die Eltern auf Bildschirme starren, tun es ihnen die Kleinen gleich. Besonders in bildungsfernen Familien kommt es dadurch nach Einschätzung des Institut

Die Zahl der Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2008 wieder gestiegen - allerdings nur geringfügig. Insgesamt befanden sich Ende 2017 rund 297 500 junge Menschen

Mehr Lehrer, Fortbildungen und kleinere Klassen: Ein neues Inklusionsbündnis in Nordrhein-Westfalen fordert bessere Bedingungen für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung. Die

Die Vergabe von Plätzen für ein Medizinstudium nach Wartezeit soll nach dem Willen der Bundesländer wegfallen. Die Abiturnoten sollen aber weiterhin ausschlaggebend dafür sein, wer ein Studium im Fach

Mit fünf Milliarden Euro will der Bund die Schulen in Deutschland flächendeckend für die Digitalisierung aufrüsten. Doch das Projekt liegt seit Monaten auf Eis. Mehrere Kultusminister erwarten nun Konkretes

Ein neues Gremium soll Abstimmungen zwischen Bund und Ländern in Bildungsfragen verbessern. Doch es gibt Streit über die Zusammensetzung. Nach Ansicht des Chefs der Kultusministerkonferenz sollen die

An Regelschulen in Nordrhein-Westfalen werden immer mehr Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Im laufenden Schuljahr waren es knapp 54 000 Kinder und Jugendliche. Das sind 6,6 Prozent

In Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Akademiker eine Habilitation abgeschlossen, die zur Lehre an Hochschulen berechtigt. Im Vergleich zu 2016 wuchs die Zahl der Abschlüsse um

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat die Länder aufgefordert, nicht untätig auf die Bundesgelder aus dem geplanten Digitalpakt zu warten. Die Länder müssten ihren Teil beisteuern und das verpflichte...

Immer mehr Schüler machen Hochschul- oder Fachhochschulreife - das kommt auch in Ausbildungsberufen an: Der Anteil der Azubis mit Abi oder Fachabi wächst. Häufig fehlt es diesen Bewerbern nach dem Abschluss

Schaden Smartphones dem Schulklima? Frankreichs Staatschef Macron hat im Wahlkampf ein totales Verbot gefordert. Die Opposition sieht den Vorstoß aber eher als Luftnummer.

Tausende Frauen haben in Santiago de Chile gegen Diskriminierung und sexistische Gewalt in Bildung und Arbeit protestiert. Die Kundgebungen für Gleichberechtigung fanden auch in Valparaíso, Concepción

Für ein reichlich matschiges Projekt kleiner Lehm-Forscher ist am Mittwochabend eine Kita im Sauerland ausgezeichnet worden. Die städtische Einrichtung Schloss Einstein aus Iserlohn hat sich als einer

Trotz aller Anstrengungen: Schulen in ärmeren Stadtteilen tun sich oft schwer, Rückstand bei Schülern auszugleichen. Oft müssen sie Schüler auch erst einmal erziehen. Deshalb soll es mehr Hilfe geben.

Die von SPD, Grünen und Linken geführten Länder wollen mehr Unterstützung für Schulen in sozial schwächeren Stadtteilen erreichen. Eine entsprechende Initiative werde in der Kultusministerkonferenz eingebracht,...

Schulbildung für Kinder - es war lange eines der wichtigsten Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan. Aber ein neuer Bericht der UN zeigt: Fast die Hälfte aller Kinder zwischen 7 und 17

Laut einem neuen Bericht der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef gehen in Afghanistan fast vier Millionen Kinder nicht zur Schule. 2,2 Millionen davon seien Mädchen, heißt es in der Studie. Mehr als 16...

Es geht ungleich zu bei den Kitas in Deutschland - bei Gebühr und Qualität. Die Bertelsmann-Stiftung hat Tausende Eltern befragt. Für mehr Chancengleichheit ab dem Kleinkindalter ist noch viel zu tun.

Einkommensarme Familien sind bei Kita-Beiträgen überproportional stark belastet. Zwar sind die Gebühren oft nach Einkommen gestaffelt - Haushalte unterhalb der Armutsrisikogrenze müssen aber dennoch durchschnittlich...

Angesichts einer überdurchschnittlichen Belastung finanzschwacher Familien durch Kita-Gebühren hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) das Ziel der Beitragsfreiheit bekräftigt. Hohe Elternbeiträge

Das Land Nordrhein-Westfalen will bis zu 60 sogenannte Talentschulen schaffen. Dies sieht nach einem Bericht der „WAZ“ (Samstagausgabe) das Konzept vor, das Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) dem Kabinett

Mit einem Kredit von 800 Millionen Euro hilft die Europäische Investitionsbank (EIB), alte Schulen in NRW wieder flott zu machen. Das Geld solle in das Programm „Gute Schule 2020“ fließen und für das

Der Einsatz gegen Schulschwänzer schlägt weiter hohe Wellen. Während sich Eltern kritisch dazu äußern, bekommen die Behörden Rückenwind von Pädagogen.

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer zu Beginn der Pfingstferien in Bayern ist bei Eltern- und Lehrerverbänden auf Kritik gestoßen. „Es stimmt: Die Regeln müssen eingehalten werden. Aber die Polizei...

Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen. Alleine in Nürnberg entlarvten Beamte in elf Fällen Eltern, die...

Die afghanische Regierung hat nach schweren Kämpfen in der westafghanischen Provinz Farah dort Hunderte Schulen geschlossen. Die Maßnahme sei zum Schutz von Schülern und Lehrern erfolgt, sagte der stellvertretende...

Deutschlands älteste Privatuniversität Witten/Herdecke will die Zahl der Medizinstudienplätze verdoppeln. Von 2019 an sollen dort pro Jahr 168 angehende Ärzte ihre Ausbildung beginnen. Bisher gibt es

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Thüringens Ressortchef Helmut Holter, fordert deutlich mehr Kapazitäten für die Ausbildung von Lehrern, um dem Personalmangel an Schulen zu begegnen.

Damit hatten die Oberstufenschüler bei der Mathe-Prüfung in Brandenburg nicht gerechnet: In Cottbus und Lübben wurden die Schüler zu Themen befragt, die im Unterricht nie gelehrt worden waren, wie das...

Damit hatten die Oberstufenschüler bei der Mathe-Prüfung in Brandenburg nicht gerechnet: In Cottbus und Lübben wurden die Schüler zu Themen befragt, die im Unterricht nie gelehrt worden waren, wie das

Viva España und vive la France - das internationale Austauschprogramm „Erasmus“ erfreut sich steigender Beliebtheit bei deutschen Studenten, und die beliebtesten Zielländer sind unverändert Spanien, Frankreich

Mehr als 11 100 Schüler haben im vergangenen Sommer die Schule ohne einen Hauptschulabschluss verlassen. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, entspricht das 5,7 Prozent der gut 197 000...

Der Deutscher Lehrerverband hat der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgeworfen, ihre Prognose für steigende Schülerzahlen viel zu spät vorgelegt zu haben.

Der Deutscher Lehrerverband hat der Kultusministerkonferenz vorgeworfen, ihre Prognose für steigende Schülerzahlen viel zu spät vorgelegt zu haben. Die notwendigen Schulneubauten ließen sich nicht mehr...

Neue Lehrer braucht das Land - schon heute klaffen vielerorts große Lücken. Doch nun zeigt sich, dass künftig noch viel mehr Lehrer gebraucht werden.

Die Zahl der Schüler in Deutschland wird nach einer neuen offiziellen Prognose bis 2030 um 278 000 auf 11,2 Millionen steigen. Das seien über zwei Prozent mehr als 2016, wie die Kultusministerkonferenz...

18-Jährige EU-Bürger können sich im Juni erstmals um eines von 15 000 kostenlosen Interrail-Tickets bewerben. Diese Fahrkarten ermöglichen einen Monat lang kostenlose Bahnreisen durch vier Länder der...

Experten fordern Konsequenzen aus den neuen Zahlen über die Gewalt gegen Lehrer an deutschen Schulen. Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung, Ernst Dieter Rossmann, sprach

An etwa jeder dritten Grundschule in Deutschland sind Lehrkräfte in den vergangenen fünf Jahren laut einer neuen Studie körperlich angegriffen worden. Dies berichteten die Schulleitungen laut einer am...

Drohen, Schimpfen, Schlagen - Lehrer werden immer wieder Opfer von Gewalt im Klassenzimmer. Selbst Grundschüler werden laut einer neuen Umfrage reihenweise auffällig.

Wann die Waffen in Syrien schweigen, vermag niemand zu sagen. Doch genau auf diesen Tag bereiten sich etliche junge Akademiker vor. Was Friedensnobelpreisträger Kofi Annan davon wohl halten würde?

Knapp 55 000 Schülerinnen und Schüler besuchen in Deutschland an mehr als 800 Schulen islamischen Religionsunterricht. Das ergab eine Umfrage des Mediendienstes Integration bei den Kultusministerien der...

Immer mehr Eltern in Nordrhein-Westfalen schicken ihr Kinder auf Privatschulen. Derzeit besuchen 162 584 Schüler private Ersatzschulen und damit etwa 1000 mehr (0,6 Prozent) als im Schuljahr 2016/17,

Für rund 89 000 Schüler beginnt der Prüfungsstress in Nordrhein-Westfalen. Heute werden die ersten schriftlichen Abiturklausuren in naturwissenschaftlichen Fächern absolviert.

Für rund 89 000 Schüler beginnt der Prüfungsstress in Nordrhein-Westfalen. Heute werden die ersten schriftlichen Abiturklausuren in naturwissenschaftlichen Fächern absolviert.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will die Anerkennung von im Ausland geschlossenen Vielehen abschaffen. Dazu kündigte Söder eine entsprechende Bundesratsinitiative an. Polygame Ehen seien in Deutschland...

Mit Protesten gegen eine geplante Hochschulreform haben Studenten in Frankreich an rund zehn Universitäten den Bildungsbetrieb teils oder ganz lahmgelegt. Mancherorts hielten die Studenten seit Tagen...

Bei den Abiturienten in Nordrhein-Westfalen ist Englisch als Prüfungsfach besonders gefragt. Knapp 40 Prozent der mehr als 73 000 Schüler, die 2017 Abitur gemacht haben, wählten die Fremdsprache als Leistungskurs....

In Nordrhein-Westfalen entscheiden sich besonders viele Menschen ohne Abitur für ein Studium. Mit mehr als 21 000 nordrhein-westfälischen Studierenden ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Kein Abi - und trotzdem studieren? Das geht! Immer mehr Menschen in Deutschland qualifizieren sich über ihre Berufspraxis für ein Studium. Doch nicht jeder ist über diese Entwicklung begeistert.

In Deutschland studieren so viele Menschen ohne Abitur wie noch nie. Seit 2010 hat sich die Zahl der Studierenden ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife mehr als verdoppelt. Das geht aus...

Ein Tablet, Sportsachen und ein Schulbrot: Das reicht heutzutage, um einen Schulranzen zu füllen, meint Digitalministerin Dorothee Bär. Was den Ranzen erleichtert, könnte aber die öffentlichen Kassen beschweren.

Die Zahl ausländischer Studenten in Deutschland ist erneut gestiegen. Im Wintersemester 2016/17 waren an den Hochschulen knapp 359 000 ausländische Studenten eingeschrieben - das sind 12,8 Prozent aller...

Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut Apple

An vielen Schulen gehören Drohungen oder antisemitische Beschimpfungen in Unterricht und Pause zum Alltag. Nun wird der Ruf nach einer bundesweiten Registrierung solcher Fälle laut.

Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes, wie Zuschüsse für Schulessen, Nachhilfe, Musikunterricht oder Vereinssport, werden nur von gut einem Viertel der Berechtigten genutzt.

Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes werden nur von gut einem Viertel der Berechtigten genutzt. Das geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Frage der Linken-Bundestagsabgeordneten...

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat eine deutlich bessere Bezahlung von Erziehern gefordert. Diese sollte auf das Niveau von Grundschullehrern angehoben werden, schlug die SPD-Politikerin in...

Die neue Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will noch vor der Sommpause eine Grundgesetzänderung für die geplante Digitalisierung der Schulen auf den Weg bringen. „Das ist das drängendste Thema....

Fast jeder zweite Jugendliche mit Migrationshintergrund zeigt laut einer Studie sehr schwache Leistungen in der Schule. Der Anteil liegt mit 43 Prozent fast zweieinhalb Mal so hoch wie bei der Gruppe...

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht.

Die Bildungsgewerkschaft GEW hat die neue Regierung aufgefordert, die Versprechen von Union und SPD in der Bildung auf hohem Qualitätsniveau umzusetzen. „Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hofft,...