Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bildhauer Werthmann tot: Schöpfer der „Mercator-Kugel“

Im Alter von 90 Jahren ist der Düsseldorfer Bildhauer Friedrich Werthmann gestorben. Das teilte am Montag das Lehmbruck Museum in Duisburg mit, das mehrere seiner Werke besitzt. Werthmann habe eine enge Verbindung zum Museum und zur Stadt Duisburg gepflegt. Eine seiner Skulpturen ist seit langem in der Innenstadt zu sehen: Die „Hommage à Mercator“ heißt im Volksmund „Mercator-Kugel“ und steht im Zentrum der Stadt. Plastiken von Werthmann stehen auch in den Zentren von Düsseldorf und Wuppertal.

,

Düsseldorf

, 18.06.2018

Der in Wuppertaler-Barmen geborene Bildhauer hatte viele öffentliche Aufträge und arbeitete vor allem mit Edelstahl. Er starb bereits am 9. Juni. Zu seinem 75. Geburtstag hatte ihm das Von der Heydt-Museum in Wuppertal eine Retrospektive in der Kunsthalle Barmen gewidmet. Das Lehmbruck Museum zeigte 1978 eine Einzelausstellung mit dem Titel „Skulpturen“.