Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bericht: Zahl der Nachtflüge auf Rekordstand

,

Berlin

, 09.07.2018

Die Zahl der Nachtflüge in Deutschland hat 2017 einem Bericht zufolge einen neuen Rekordstand erreicht. An den 16 internationalen deutschen Verkehrsflughäfen stieg die Zahl der Starts und Landungen im Vergleich zu 2016 um rund 14 000 auf rund 216 000. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf eine Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion. Zehn Jahre zuvor lag die Zahl der Nachtflüge demnach noch unter der 200 000-Marke. Ursachen für die Zunahme der Nachtflüge sei zum einen das Wachstum im Luftverkehr insgesamt. Zum anderen liege es daran, dass Behörden gegen zunehmende Verspätungen nicht viel unternähmen.