Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Bahnstrecke im Ruhrgebiet wegen Brückenbauarbeiten gesperrt

Recklinghausen. Wegen Brückenbauarbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen und Recklinghausen von Freitagabend (25. Mai) bis Montagfrüh (29. Mai) komplett gesperrt. Hintergrund seien Bauarbeiten zur Erweiterung von Brücken der Autobahnen 2 und 43, berichtete die Bahn am Dienstag in Düsseldorf.

Von Freitag 22.00 Uhr bis Montag um 05.00 Uhr fallen alle Züge der Regionalexpresslinie RE 2 (Münster - Düsseldorf) in dem betroffenen Streckenabschnitt zwischen den Hauptbahnhöfen beider Städte aus und werden durch Busse ersetzt. Betroffen ist auch die Linie RE 42 (Münster - Mönchengladbach). Zusätzlich werden die Züge dieser Linie zwischen Gelsenkirchen Hauptbahnhof und Duisburg Hauptbahnhof über Essen-Altenessen und Oberhausen Hauptbahnhof umgeleitet. Ein Halt in Essen Hauptbahnhof und Mülheim/Ruhr entfällt.

Fernverkehrszüge werden zwischen Münster und Wanne-Eickel umgeleitet. Dabei kann es Verschiebungen bei den Abfahrtszeiten kommen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Köln. Entertainer Harald Schmidt (60) nimmt grundsätzlich nur noch Termine wahr, auf die er sich nicht vorbereiten muss. Im übrigen betätige er sich zuhause: „Ich bin so'n bisschen Familien-Chauffeur“, sagte der ehemalige Late-Night-Talker am Donnerstag bei einer Veranstaltung im Kölner Domforum. Seine fünf Kinder seien jetzt zwischen 25 und 13 Jahren alt.mehr...

Hamburg. Der freie Dauerkarten-Verkauf beim Hamburger SV für die erste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga ist am Donnerstag gestartet. Die letzte Verkaufsphase endet am 2. Juli. Mehr als 20 000 Dauerkarten-Inhaber der Vorsaison hatten trotz des ersten Bundesliga-Abstiegs nach 55 Jahren bereits bis zum 6. Juni ihre Tickets verlängert. Über 1000 HSV-Mitglieder nutzten an den vergangenen beiden Tagen ihr Vorkaufsrecht.mehr...

Witten. Eine Autofahrerin ist am helllichten Nachmittag mit zwei kleinen Kindern und knapp 2,6 Promille von der Polizei gestoppt worden. Bei einer Verkehrskontrolle wurde die 29-Jährige am Mittwoch in der Wittener Innenstadt angehalten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten stellten einen Alkoholgeruch fest, woraufhin sie einen Test durchführten. Nach dem hohen Wert brachten die Polizisten die Frau für eine Blutprobe ins Krankenhaus. Die beiden Kinder, eines im Grundschul- und eines im Kindergartenalter, wurden von ihrem Vater am Anhalteort abgeholt.mehr...