Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

BVB bangt vor Duell mit Hoffenheim um Einsatz von Toprak

Dortmund. Borussia Dortmund bangt vor dem letzten Saisonspiel am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim um den Einsatz von Ömer Toprak. Der Innenverteidiger fehlte am Dienstag beim Training des Fußball-Bundesligisten. Er war beim 1:2 gegen Mainz am vergangenen Samstag wegen einer Wadenverletzung ausgewechselt worden. „Er wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht spielen könnte“, sagte Trainer Peter Stöger.

BVB bangt vor Duell mit Hoffenheim um Einsatz von Toprak

Trainer Peter Stöger von Dortmund steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Sollte Toprak ausfallen, drohen vor allem in der Defensive große Personalprobleme. Sein Abwehrkollege Sokratis muss wegen einer Gelb-Sperre pausieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Duisburg. Frauen-Bundesligist MSV Duisburg hat drei weitere Spielerinnen für die neue Spielzeit verpflichtet. Die deutsche U20-Nationalspielerin Nina Lange wechselt von Zweitligist Arminia Bielefeld zu den Zebras, wie der MSV am Freitag mitteilte. Zudem verpflichtete Duisburg Torhüterin Laura Lücker von der zweiten Mannschaft des 1.FFC Frankfurt und Carolin-Sophie Härling vom 1. FFC Fortuna Dresden.mehr...

Leverkusen. Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat einen Kooperationsvertrag mit dem japanischen Erstligisten V-Varen Nagasaki abgeschlossen. Die auf drei Jahre angelegte Partnerschaft soll eine enge Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich beinhalten, wie die Rheinländer am Freitag mitteilten. Das U17-Team von Bayer 04 soll demnach einmal jährlich ein Trainingslager in Nagasaki bestreiten. Talente aus Japan sollen zudem regelmäßig am Trainingsbetrieb der U17 und U19 in Leverkusen mitwirken. „Neben der sportlichen Komponente spielt diese Zusammenarbeit auch eine wichtige Rolle für die Internationalisierung des Vereins“, sagte Florian Dederichs, Leiter Marken- und Vertriebsmanagement bei Bayer Leverkusen in einer Vereinsmitteilung.mehr...

Braunschweig. Täglich ein neuer Spieler: Manager Marc Arnold stellt Eintracht Braunschweigs neuem Coach Henrik Pedersen peu à peu den Drittliga-Kader zusammen. Als neunten Neuzugang vermeldete der Zweitliga-Absteiger am Freitag David Sauerland. Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt aus dem Regionalligateam von Borussia Dortmund nach Braunschweig und erhält dort einen Zweijahresvertrag.mehr...