Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BV Selm gewinnt Wasserschlacht

SELM Der BV Selm setzte sich in einem spannenden Spiel knapp gegen BW Alstedde durch. Das entscheidende Tor erzielte der Selmer Verteidiger Christian Prasse in der 70. Minute. Normalerweise hätte diese Partie aber nicht angepfiffen werden dürfen.

von Von Patrick Schröer

, 02.12.2007
BV Selm gewinnt Wasserschlacht

Trainer: Frank Bidar.

Der durchgehende Regenschauer verwandelt das Spielfeld schon vor Anpfiff der Begegnung in eine Art Tümpel.

Schon in der Anfangsphase hatten beide Teams große Probleme mit den äußerlichen Bedingungen. Es dauerte bis zur 13. Spielminute, bis endlich etwas vor den beiden Toren geschah. BV Selms Manuel Köttnitz konnte einen Freistoß jedoch nicht ins Tor setzen. Die darauf folgende Ecke verfehlte Lothar Schäfers nur knapp. In der 29. Minute hatte Helmut Stolzenhoff die Führung für Selm auf dem Fuß, jedoch klärte Alsteddes Verteidiger Marc Keller den Ball noch auf der Linie. Mit 0:0 ging es dann zum wohlverdienten Pausentee.

Nach der Pause wurde der Regen stärker, das Spiel schwächer und die Schüsse unpräziser. In der 55. Minute überraschte Tahsin Oguz Alsteddes Keeper Jörg Wroblowski, indem er aus knapp 50 Metern den Ball direkt auf das Tor zog. Wroblowski lenkte den glitschigen Ball nur noch knapp über die Latte. 20 Minuten vor Schluss dann die Entscheidung der Partie. Manuel Köttnitz zog den Ball kurz vor dem Strafraum auf das Alstedder Tor. Den abgefälschten Ball brauchte Christian Prasse nur noch ins Tor zu schieben.

Alstedde hatte in der hektischen Schlussphase noch zwei Chancen, nutzte jedoch keine davon, so blieb es beim verdienten Sieg des BV.

Kreisliga A

BV Selm - BW Alstedde 1:0 (0:0)

BV Selm: Franke; Richter, Prasse, Bawej, Schaal, Baumgardt, Schäfers, Stolzenhoff, Köttnitz (80. Korkulu), Oguz, Schmidt.

BW Alstedde: Wroblowski; Zerdest, Cytruk, Parsak, Keller, Wolf, Gregor, Herrmann, Kruse, Cana (72. Kollenda), Glaap (77. Hauk).

Tor: 1:0 (70.) Prasse.

  

Lesen Sie jetzt