Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Auto schleudert nach Zusammenstoß auf Gehweg: 75-Jährige tot

Kerken.

Auto schleudert nach Zusammenstoß auf Gehweg: 75-Jährige tot

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto ist ein Wagen in Kerken (Kreis Kleve) auf den Gehweg geschleudert worden und hat eine Frau tödlich verletzt. Die 75-Jährige war nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen mit zwei Hunden spazieren gegangen, als sie von dem Auto erfasst wurde. Auch einer der Hunde sei bei dem Unfall getötet worden. Der 52 Jahre alte Fahrer wurde demnach leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Wagens, ein 28-Jähriger, blieb unverletzt. Wie es zu der Kollision an der Ausfahrt vom Parkplatz eines Einkaufszentrums kam, war zunächst unklar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Münster. Hundehalter müssen Hundesteuer zahlen. Aber wer ist ein Hundehalter? Auch jemand, der ein Tier zur Pflege aufgenommen hat? Darüber entscheiden jetzt die obersten Verwaltungsrichter in NRW.mehr...

Düsseldorf. Personalmangel in Kliniken, zu wenig Organspenden und ein Rauchverbot in Autos, wenn Kinder mitfahren - die Gesundheitsminister haben bei ihrer Konferenz einiges zu besprechen. Sie treffen dabei auch auf Proteste in der Branche.mehr...