Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung


< Ältere Artikel Neuere Artikel >

Es ist ein beschaulicher Nachmittag, als in einem kleinen Ort nördlich von New York ein schwerer Unfall passiert. 20 Menschen sterben, darunter zwei Fußgänger. Die Polizei hat noch viele Fragen.

Hunderte Briten protestieren in London auf humorvolle Weise gegen den EU-Austritt. EU-Kommissionschef Juncker macht derweil Hoffnung auf Fortschritte bei den festgefahrenen Austrittsverhandlungen.

Im wahrsten Sinne vom Erdboden verschluckt: Bilder zeigen das Schicksal ganzer Viertel einer Großstadt auf der indonesischen Insel Sulawesi. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung fragen sich die Behörden,

Ein junger Hirsch ist in Norddeutschland von einer Rinderherde adoptiert worden. Der Damhirsch fand in Holnis an der Flensburger Förde bei einer Herde aus Galloways und Angler Rindern eine neue Heimat.

Rund jeder Siebte in Deutschland (14 Prozent) bezeichnet sich einer Umfrage zufolge als „ständiger Raucher“. Weitere 7 Prozent nennen sich „Gelegenheitsraucher“, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa

Die Tat sorgte im vergangenen April für Entsetzen: Acht Jugendliche sollen in Velbert ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Sechs von ihnen stehen vor Gericht. An diesem Montag soll das Urteil verkündet werden.

Jahrelang diente ein ungewöhnlicher Stein als Türstopper einer Farm in Grand Rapids im US-Staat Michigan. Jetzt entpuppte sich der klobige Gegenstand als Meteorit, und auch noch mit einem geschätzten

Welches Geheimnis birgt der Tietjensee auf seinem Grund? Die Polizei will es bei ihren Ermittlungen genau wissen. In einem Mordfall fehlen die Tatwaffe und eine Leiche. Deshalb wird nun der ganze See abgepumpt.

Fußwege nur für Smartphone-Gucker - das ist keine Zukunfts-Vision, sondern in einigen Städten schon Realität. Die chinesische Millionenmetropole Chongqing hat seit 2014 einen solchen Weg, Antwerpen zog wenig später nach.

In Hagen ist ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei mit.

Es gibt Familienväter, die Frau, Kinder und Sex mit anderen Männern haben. Und es gibt Schwule, die sich ihrer Homosexualität zwar bewusst sind - sie aber nicht ausleben. Eine Studie hat hierzu jetzt Zahlen erfasst.

Diebe haben das komplette Bleidach einer historischen Kirche in England abgeräumt. 20 Tonnen Metall ließen die Unbekannten von dem Gotteshaus aus dem 14. Jahrhundert im Ort Houghton Conquest mitgehen.

Seit 2016 ist Meng Hongwei als erster Chinese der Präsident von Interpol. Doch nun ist der chinesische Vizepolizeiminister laut seiner Familie verschwunden. Wurde er in China festgesetzt?

Der Altweibersommer wärmt heute weite Teile Deutschlands. Die Temperaturen sinken am Sonntag aber, und es ziehen Wolken auf. Allerdings gibt es auch eine Gemeinsamkeit an beiden Tagen: Nach Angaben des

Die Tat hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Armin Meiwes entmannte einen 43-Jährigen, tötete ihn und verspeiste Körperteile seines Opfers. Nun gibt es eine weitere Gerichtsentscheidung in dem Fall.

Hat auf dem Bundeswehr-Testgelände im Emsland mehr gebrannt als nur Torf und Sträucher? Die Bundeswehr prüft inzwischen, ob von den dort liegenden Munitionsresten auch giftige Stoffe wie Quecksilber oder

Jahrelang hat ein Paar mehrere Opfer in ein Haus nach Höxter gelockt und schwer misshandelt. Zwei Frauen starben. Der Prozess war für die Opfer und ihre Hinterbliebenen quälend lang - doch nun gibt es das Urteil.

Mit 35 Millionen Schein-Briefen sollen vier Männer die Deutsche Post um 18 Millionen Euro betrogen haben. Seit Donnerstag stehen die Geschäftsleute aus Hessen und Rheinland-Pfalz vor dem Landgericht Koblenz.

Der Herbst zeigt sich bis zum Samstag von seiner milden und angenehmen Seite. Die Südhälfte Deutschlands konnte sich schon am Donnerstag über blauen Himmel und Sonne freuen. In den Norden schafft es der

Den Rettern geht die Zeit aus, Überlebende unter den Trümmern auf Sulawesi zu finden. Im verfestigten Schlamm dürften noch viele Leichen liegen. Dringend benötigte Hilfe erreicht langsam die Insel.

Schon wieder Morsbach! Vor wenigen Wochen rettete die Feuerwehr eine Kuh mit einem Kran aus einem Wellblechdach. Nun hatten Feuerwehr und Kran wieder einen tierischen Einsatz - und halfen einem erschöpften Pferd.

Drei Monate nach seiner spektakulären Helikopter-Flucht aus einem französischen Gefängnis hat die Polizei den bekannten Kriminellen Redoine Faïd gefasst. Der 46-Jährige und sechs weitere Menschen wurden

Sonne, Wolken und Frost: Im Laufe der zweiten Wochenhälfte zeigt sich der Herbst in unterschiedlichen Facetten. Am Donnerstag beherrschen noch dicke Wolken die Nordhälfte Deutschlands.

Auf der indonesischen Insel Sulawesi wird die Not immer größer. Nach der Tsunami-Katastrophe bricht jetzt auch noch ein Vulkan aus. Ständig werden neue Leichen geborgen. Die Überlebenden sind verzweifelt.

Am späten Dienstagabend haben die knapp 300 Passagiere es dann geschafft: Mit Stunden Verspätung läuft die Ostsee-Fähre aus Kiel im litauischen Hafen Klaipeda ein. Mitten auf dem Meer hatte ein Maschinenschaden

In einer Einzelzelle im Gefängnis bricht ein Feuer aus. Der Häftling erleidet schwerste Verbrennungen und stirbt. Dann kommt heraus: Er hatte mehr als zwei Monate lang zu Unrecht im Gefängnis gesessen.

Ein unfreiwilliges Bad in einem Pool hat ein ausgerissenes Pferd in Hamburg-Duvenstedt genommen und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Bevor die Retter das Tier ins Trockene bringen konnten, musste

Ihr Ex-Freund übergoss sie mit Schwefelsäure. Das Landgericht Hannover hat Vanessa Münstermann jetzt eine Viertel Million Euro Schmerzensgeld zugesprochen. Ob sie das Geld bekommt, ist aber ungewiss.

Langsam wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien deutlich: Mehr als 1300 Menschen sind tot. Aber es wird wohl noch schlimmer. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos.

In einer Einzelzelle im Gefängnis bricht ein Feuer aus. Der Häftling erleidet schwerste Verbrennungen und stirbt. Dann kommt heraus: Er ist nicht der, der in der Zelle im rheinischen Kleve sitzen sollte.

Das herkömmliche Rauchen wird immer weiter eingeschränkt. Aber was ist mit Alternativen wie E-Zigaretten? Oder erhitztem, nicht verbranntem Tabak? Die WHO dringt auf bessere Regulierung.

Wird sich der Streit um die Zuwanderung immer weiter verschärfen? Nein, sagt Horst Opaschowski. Der Hamburger Zukunftsforscher sieht Anzeichen für eine Gegenbewegung, die auf gegenseitigen Respekt und

Der Weg zur Fahrerlaubnis ist mühsam. Mehr als 1000 verschiedene Theoriefragen gibt es. Manche Fahrschüler lassen sich die richtigen Antworten heimlich ins Ohr übertragen. Laut TÜV hat das zugenommen.

Die internationale Solidarität nach dem Tsunami in Indonesien ist groß. Auch Deutschland schickt Helfer in die Krisenregion. Doch die Zeit für die Retter, noch Überlebende zu finden, wird immer knapper.

Bei herkömmlichen Chemotherapien greifen die Wirkstoffe die Tumorzellen an. Bei der Checkpoint-Therapie wird das Immunsystem der Patienten auf die Krebszellen losgelassen. Zwei Mediziner werden für die


< Ältere Artikel Neuere Artikel >