Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Andreas Scheuer fährt den BMW von Franz Josef Strauß

Passau/Berlin. Oldtimer fahren ist angesagt. Der neue Verkehrsminister Andreas Scheuer besitzt ein ganz besonderes Expemplar.

Andreas Scheuer fährt den BMW von Franz Josef Strauß

Der neue Verkehrsminister Andreas Scheuer im Deutschen Bundestag. Foto: Christophe Gateau

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fährt privat das mehr als 30 Jahre alte letzte Auto des früheren CSU-Chefs Franz Josef Strauß. „Mein Hobby sind alte Autos“, sagte der CSU-Politiker der Funke-Mediengruppe.

Den BMW 325ix aus dem Jahr 1987 habe er vor ein paar Monaten vom ehemaligen Chefredakteur des Parteiorgans „Bayernkurier“, Wilfried Scharnagl, gekauft. Dieser habe den Wagen direkt nach dem Tod von Strauß 1988 übernommen. „Beim Fahrzeugaufbereiter habe ich noch ein paar Sachen machen lassen, jetzt steht das Auto echt schön da.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Michael Mittermeier ist seit Jahren eine feste Größe im deutschen Showgeschäft. In seinen Programmen beschäftigt er sich auch mit Politik - und hat etwa zur Kruzifix-Debatte in Bayern eine klare Haltung.mehr...