Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ali B. zurück in Deutschland

Wiesbaden

09.06.2018

Nach seiner Flucht in den Irak ist der mutmaßliche Mörder von Susanna F. wieder in Deutschland. Ein Flugzeug brachte Ali B. am Abend von Erbil im Nordirak aus nach Frankfurt am Main. Von dort wurde der 20-Jährige mit einem Hubschrauber zum Polizeipräsidium Westhessen nach Wiesbaden gebracht - dort sollte er noch am Abend vernommen werden. Ali B. steht im Verdacht, die 14-jährige Susanna F. in der Nacht vom 22. zum 23. Mai vergewaltigt und anschließend getötet zu haben. Er hatte sich in sein Heimatland abgesetzt.